,

Datenschmutz gratuliert VIX

Der Vienna Internet eXchange wird 10 Jahre alt. Von dieser Einrichtung bekommt Otto Normaluser in der Regel so gut wie nichts mit – interessant ist der von der Uni betriebene massive Datenknoten in erster Linie für Provider, die sich hier breitbandig ans Netz der Netze stöpseln. Christian Panigl hat dazu eine virtuelle Festrede im Comment (Zeitschrift des Zentralen Informatikdienstes der Universität Wien) verfasst.

Als Geburtstagsgeschenk gab’s neue Switches – auf dass die Bytes auch fürderhin ungehin von, nach und durch Österreich fließen mögen. Das beschenkte Datencenter hat sogar eine eigene Domain: VIX.at. Wer immer schon mal wissen wollte, wieviele Bits/Sekunde im Durchschnitt durch AT-Land gepumpt werden, findet die graphisch aufbereitete Statistik hier. [via quintessenz]

0 comments