, ,

WP-Plugin: Link Indication

WordPress-Plugin: Link Indication | Download
Funktion: Kennzeichnet mittels grafischer Symbole externe Links, fügt auf Wunsch bei allen externen Links target=“_blank“ hinzu

Autor Michael Wöhrer über sein Plugin:

Das von mir geschriebene Plugin Link Indication kennzeichnet externe Links mit entsprechenden css-Klassen automatisch. Außerdem werden Links zu Wikipedia, IMDb, FTP, mailto und interne Links unterstützt. Weiter kann für externe Links target=“_blank“ automatisch aktiviert werden. Die Auszeichnung erfolgt dabei zur Laufzeit, d.h. der Autor muss sich nicht darum kümmern.

Klingt simpel, bedeutet meiner Meinung nach jedoch einen großen Usability-Gewinn für jedes Blog: denn der User sieht auf eine Blick, ob ein Link zu einer externen Seite führt oder am Blog bleibt. Durch frei anpassbare URLs lassen sich für bestimmte Seiten spezielle Symbole anlegen. Wer also häufig auf die gleiche Webseite wie zB Wikipedia oder del.icio.us verlinkt, der kann für diese URLs spezielle Grafiken vorsehen.

Die Installation verläuft recht problemlos: nach dem Upload des Plugins werden dem CSS-File des eigenen Themes einige Zeilen Code hinzugefügt, anschließend müssen nur noch die gewünschten Icons ins Image-Verzeichnis des aktuellen Themes geladen werden. Praktischerweise stellt der Autor auf der Downloadpage gleich eine recht umfangreiche Sammlung passender Icons zur Verfügung. Konfiguriert wird Link Indication vollständig über die zugehörige Optionen-Seite: neben der Zuordnung der Grafiken kann man hier auch einstellen, ob das Plugin nur innerhalb von Beiträgen oder auch in Kommentaren wirksam werden sollen.

Außerdem trifft der Blogbetreiber hier die Entscheidung über das umstrittene _blank-Attribut. Damit öffnen sich alle externen Links in einem neuen Fenster bzw. neuen Tab. Das W3C Konsortium empfiehlt zwar, dieses Attribut nicht mehr einzusetzen, da die Wahl dem User überlassen bleiben soll. Da ich selbst beim Surfen die Neues-Fenster-Variante eindeutig bevorzuge, schließe ich mich den _blank-Rebellen an und freue mich über diese nützliche Zusatzfunktion, die das händische Eintippen für jeden weiterführenden Link komplett erspart.

Das Plugin kommt auf datenschmutz seit einiger Zeit zum Einsatz – so sieht das Ergebnis für verschiedene Links aus:

interner Link | externer Link | wikipedia-link

2 comments
Marko
Marko

Ich nutze auch _blank, da dieses Attribut für meine Begriffe komplette Daseinberechtigung besitzt. Das mit den externen Links hervorheben halte ich auch für eine gute Idee. Hab mir noch gar keine Gedanken darüber gemacht, dass sowas sinnvoll sein könnte, aber dem Leser bringts natürlich was, weil er die Seite möglicherweise ja gar nicht verlassen will oder soll.

ritchie
ritchie

Guter Tipp! Ich halte _blank ja im gegensatz zum W3C immer noch für ein sinnvolles Attribut, weil's bei externen Seiten zwei lästige Clicks erspart.

Trackbacks

  1. WordPress – Link Indication Plugin und W3C

    Meiner Meinung nach mit eines der besten WP Plugins ist das Link Indication Plugin von sw-guide.de. Es lassen sich damit Links mit Icons versehen (deutsche Anleitung gibts hier). Auch das Hinzufügen des Attributs target=”_blank” ist m&…