,

Zufälliger Nike-Effekt

Wer lässt sich schon gern überwachen? Anscheinend jeder, der RFID-Tags mit sich rumträgt. Warum der eifersüchtige Exfreund es zukünftig lauschtechnisch auf die Sportschuhe seiner Ehemaligen abgesehen haben könnte, steht in der Netzzeitung. [via Werbeblogger]

Das Problem lässt sich allerdings mit Sicherheit nicht auf eine Schuhmarke reduzieren. RFID Tags sorgen eben nicht nur für die lückenlose Einhaltung der Kühlkette, sondern sind nebenbei viel praktischer als die lästigen Handys, bei denen nur die Netzbetreiber und die Obrigkeit an alle Daten herankommen.

2 comments
hensel
hensel

Zeigt her eure Schuh... hehe... ein Aufschwung für's traditonelle Schusterhandwerk?

largo
largo

Pretty sweet, the new antispam-protection!