Revue des Zagreber Kurzfilmfestival – Best of

Am kommenden Wochenende haben Fans der kürzeren Zelluloidstreifen Gelegenheit, im Schikaneder-Kino eine Auswahl der besten Beiträge des Zagreber Kurzfilmfestivals raf aus den Jahren 2002-2006 zu begutachten – der Eintritt zu den Filmvorführungen und der Party am Samstag ist gratis.

Dalibor Manjic hat dankenswerter Weise dafür gesorgt, dass das seit seiner Gründung tourende Festival erstmals in Wien Station macht. Am kommenden Samstag, den 5. Mai (ab 19.30 uhr) und Sonntag, den 6. Mai (ab 18.30 Uhr) findet die „Revue des Amateurfilms“ aus Zagreb [revija amaterskog filma] im Schikaneder-Kino statt, mit dabei sind Filme aus Bosnien, Kroatien, Serbien, Slowenien und den USA. Nach den Vorführungen am Samstag sorgt DJ Sero (Fest Balkanika) für korrekte Partymucke. Details zu den Beiträgen gibt’s auf der Schikaneder Homepage.

Programm:

  • Filmprogramm 1: Sa 5.5., 19:30
  • Podium: Sa 5.4., 20:30
  • Filmprogramm 2: Sa 5.5., 21:30
  • Filmprogramm 3: So 6.5., 18:30
  • Filmprogramm 4: So 6.5., 20:30

Adresse: Schikaneder-Kino,
Margaretenstraße 24, A-1040 Wien

0 comments