, ,

des datenschmutz’ens neue Kleider

Das neue datenschmutz-Template ist fertig, wie StammleserInnen vermutlich bereits bemerkt haben. Schlanker, skalierbarer, pixelgenau(er) und hoffentlich übersichtlich. N’joy.

Noxed 0.2 beta, so der Name meines Templates, beruht auf dem div-Spalten-Framework YAML – Yet Another Multicolumne Layout, das Dropdown-Menü nennt sich Sun of Suckerfish und das Logo hat Michael Niedermayr gepixelt. Der Rest stammt weitgehend from Scratch – ich wollte bei der Gelegenheit endlich mal den Code säubern (im Lauf der Zeit schwindelten sich einige Formattierungen ins Markup und nicht mehr benötigte Klassen ins CSS-File.)

Hauptanspruch war ein pixelgenaues Layout, das auf möglichst vielen Rechner-/Betriebssystemkombis dieser Welt gleich aussehen soll, das barrierefrei ist, das natürlich aus validem HTML besteht und sich nicht an SEO-Optimierung, sondern am menschlichen Leser orientiert, was interne Verlinkung und Positionierung betrifft.

Vermutlich hab ich die eine oder andere kleine oder große Unstimmigkeit übersehen – über Feedback zu Look und Usability sowie Infos zu allfälligen (Darstellungs)Fehlern würd ich mich freuen.

14 comments
laura
laura

hallo, schöner Artikel sehr schön geschrieben. Sehr informativ kann ich was mit anfangen danke. Gruß laura

ritchie
ritchie

Hi "Laura" - ich hoffe, dass ist automatisierter Linkspam - kann mir kaum vorstellen, dass jemand so dämlich ist, sowas von Hand zu posten. Aber ich nehm an, eure "SEO Agentur" kontrolliert Links nochmal nach und ich hoff, ihr lest das - wollte den Kommentar eigentlich spammen, aber ich lassen ihn lieber als abschreckendes Beispiel stehen. btw: back-link@web.de: tolle Mailadresse, gratuliere!

otto
otto

Ich kann der allgemeinen Meinung nur zustimmen, ist echt Klasse geworden. Gruß otto

Micha
Micha

Gefällt mir auch sehr gut !! sehr übersichtlich. Gruss Micha

louise
louise

war schon länger nicht mehr auf deinem blog. gratuliere, der relaunch ist dir sehr gut gelungen!

Nessy
Nessy

Sehr, sehr hübsch. Gefällt mir besser als der alte Style. Viel luftiger.

ritchie
ritchie

@Tadeusz - stimmt. Je näher SEO an menschliche Bedürfnisse ranrückt, desto besser machen sozusagen @Pete - da, das deprecating der Tables und die Div als Container... ich sag nur: once upon a times there were frames... and it's all just a little bit of history repeating :mrgreen:

Peter
Peter

Hi! Gefällt mir besser als das vorhergehende Layout. Logo und Rest sind jetzt doch deutlich harmonischer. Wenn ich mich da an unsere Arbeit bei einer österr. Nachrichtenagentur in den 1990ern erinnere finde ich es sehr lustig das "pixelgenaues Layout, das auf möglichst vielen Rechner-/Betriebssystemkombis dieser Welt gleich aussehen soll" 2007 noch immer ein Thema ist.

Tadeusz Szewczyk
Tadeusz Szewczyk

Gelungen. Kompliment. Wobe SEO und menschliche Bedürfnisse keineswegs gegenteilig sind...

ritchie
ritchie

Ja, das Logo find ich sehr hübsch. Und zu den runden Ecken passt auch der Farbverlauf gut, find ich.

ritchie
ritchie

Dankeschön! :cool: Ich hab lange mit eigenen Div-Konstrukten rumgetan... was eine Table früher ganz simpel gemacht hat, wurde aber mit div-containern wieder wahnsinnig kompliziert. Die Reihenfolge der Spalten ist so suboptimal; andererseits habe viele Blogs ja auch den Sidebar links. ich denk nicht, dass das sehr tragisch ist, aber werd bei Gelegenheit mal versuchen, das zu ändern. (As opposed to docu ist's yaml anscheinend doch nicht völlig egal, in welcher Reihenfolge die Spalten im Code stehen).

Martin
Martin

Das schaut aber gut aus, Ritchie! Sehr gut gefällt mir die Aufteilung und eine Lösung mit YAML hat grundsätzlich was! Ich versuch das auch gerade mit ähnlicher Struktur und stolpere momentan über den gleichen Effekt, den ich auch bei Dir sehe: Die Sidebar steht im Quellcode vor dem Content. War das für Dich ein Thema? Gruß Martin