CD-Review: Officer Fishdumplings – Finds your way home

officer fishdumplings coverManchmal klingt Polizist Fischklöschen ein wenig nach Venetian Snares auf Drittelgeschwindigkeit gepitcht minus der resultierenden Tonhöhenänderung. In wieder anderen Tracks verbreitet der Minimal-Trash-Break-Lo-Fi Ästhet wunderschöne Ambiencen aus dreckigen Geräuschen, um kurz darauf wunderschöne Ambiencen in dreckige Holperrhythmen zu transferieren.

Aber das tut er stets mit dem richtigen Ohrenmaß für passend portionierte Destruktion als kreative Strategie. Trotz (oder besser: unabhängig davon) klingt OF’s Oeuvre weder hart noch extrem leicht zugänglich. Grand Groove kam jedenfalls bei den Aufnahmen zu Besuch ins Homestudio. Ohnehin kann man der bestechenden Logik des Pressetext-Intros keinesfalls widersprechen:

If the road to hell is paved with good intentions, and all roads lead to Rome, then either Rome is hell, or hell is on the way to Rome. But Rome is not officerfishdumplings’ proposed final destination.

Hatim Belyamani stammt aus Marokko, sein Gespür für komplexe Takt-Strukturen dürfte er sich bei ausgedehnten Reisen angeeignet haben – elektro-akustische, weirde Weltmusik, die’s derzeit nur im Direktvertrieb über das Label Notenuf käuflich zu erwerben gibt.

0 comments