, ,

Blogistan Panoptikum Woche 27 2k7

Frank Helmschrott hat einen lesenswerten Vergleichsartikel zum Thema Drupal vs. WordPress verfasst, der falsche Steve Jobs schreibt über Negropontes 100$ iPhone, Helge preist die die neue Einfachheit von Powerpoint-Präsentationen und Sabrina berichtet vom the gap Außeneinsatz beim Nova Rock Festival. Im Übrigen dominierten das Ei-Fon und Googles geringe Freude mit bezahlten nofollow-Links die Tech-Berichterstattung der Woche.

iPhone Video

Die großartige Irina Slutsky war für Geek Entertainment TV On-Site beim Launch des iPhones – nichts mit 72-Stunden Wartemarathons, gerade mal 4 Stunden mussten die zukünftigen Meck-Telefonierer auf ihr Gadget warten. Ehrlichtreu dagegen weiß, warum man sein eigenes Handy niemals nicht aus den Äuglein lassen sollte, sonst vermehren sich alle Arten von Viren allzu rasch.

Google-Wissenschaften

Fridaynite hat mal wieder tief in die Glaskugel geblickt und bringt auf seinem Blog eine absolut ernst zu nehmende Verhaltensliste für erfolgreiche Webmaster der Zukunft:

Google kickt alle Webmaster, die

  • kein Adsense verwenden
  • zu viel Adsense verwenden
  • Yahoo Ads schalten
  • eBay Ads schalten
  • Preise vergleichen
  • Affiliate Links enthalten
  • Bannerwerbung machen
  • externe Links ohne Nofollow enthalten
  • […]

WordPress-Novitäten

Plugins sind in WordPress fix installiert: zip-Datei entpacken, Ordner raufladen, aktivieren, fertig. Trotzdem kümmert sich der Plugin Installer um die noch weitere Vereinfachung dieses Prozesses. [via Contenschmiede] Nützlicher als die One-Click Installation finde ich die integrierten automatischen Update-Checks für neue Versionen – die klappen allerdings nur dann, wenn das betreffende Plugin in einem Repository, das ein entsprechendes XML-Interface anbietet im WordPress-SVN Repository gehostet wird:

PlugInstaller is a WordPress plugin-management plugin that eliminates the need to download a plugin archive, upload it to your FTP server and unpack it manually. With PlugInstaller, you can easily enter a plugin URL (e.g. directly from a plugin repository website like the WordPress.org plugin repository) within the admin interface which is in turn automatically downloaded and installed on your server or you can upload a file from your local file system which is also automatically installed.

Die teuersten Domains

Ranking-Konzept.de hat die teuersten Domains 2007 aufgelistet – porn führt natürlich, ansonsten überrascht die Auswahl der Top Five dann doch:

  1. Porn.com – $9.500.000/li>
  2. Tandberg.com – $1.500.000/li>
  3. Scores.com – $1.180.000/li>
  4. Topix.com – $1.000.000/li>
  5. SheMale.com – $520.000

Wenn der Spaß aufhört

Wenn’s ums Geld geht, heißt es schnell mal Schluss mit lustig: eine erfolgreiche Domain erweckt die Begierden überaus zwielichtiger „Geschäftspartner“ [via Christian in Wien]:

Jedenfalls ist es mir passiert, dass ich intensiv via E-Mail und per Telefon erpresst, bedroht und genötigt worden bin. Ziel der Kampagne war es, die in den Suchergebnissen sehr gut belegte Domain „profi1a.de“ herauszugeben und den Pagerank von 5 (predicted 6) damit an Leute zu übertragen, die hier vermutlich eine automatisierte Linkfarm mit professionellem Contentklau betreiben wollten.
[…]
Bald schon fielen aber Sätze wie: Das wäre das Beste für Sie, es kann heute so schnell mal was passieren, Sie haben doch Kinder, oder?
An diesem Punkt war Schluss mit lustig.

Ich hoffe, dass bei den Ermittlungen etwas rauskommt und Peter diesen Vögeln das Handwerk legen lassen kann… und wünsche allen LeserInnen einen schönen Restsonntag und ein Online-Leben ohne Cybercrime-Stress.

8 comments
ritchie
ritchie

@Franz: und ich dachte schon, ihr hatte ein Date :mrgreen: @Friday: da gab's ein temporäres (hoffentlich!) Problem mit dem sitemap-plugin... jetzt sollten wieder ganz normal tbs verschickt werden.

alphakolonne
alphakolonne

Um Irina mal live zu erleben, würd ich auch sofort ein paar Kilometerchen zurücklegen!

Franz Patzig
Franz Patzig

Leider nicht - ich versuche sie schon die ganze Zeit mal her zu locken. Vielleicht klappt es ja zum BarCamp in München. Auch meinen Trip nach SF musste ich aus verschiedenen Gründen verschieben.

ritchie
ritchie

@Franz - korrigiert! :wink: War/ist Irina in Europa? Oder du in den USA? Bin schon sehr gespannt auf den Song... @Henning: danke für den Hinweis, hab's ausgebessert oben! Solche Auto-Update Reminder kann man gar nicht hoch genug schätzen, es tauchen ja doch immer wieder mal Sicherheitslücken in Plugins auf.

Henning
Henning

Hm, ganz richtig ist das mit den Updates bei PlugInstaller nicht. Er verwendet kein XML-Interface (auch wenn das sicherlich meine Lieblingslösung wäre ;) ), sondern verwendet den HTTP-Zugriff auf das SVN-Repository bei wordpress.org. Deshalb werden auch nur die Plugins von wordpress.org/extend vom Update-Mechanismus erfaßt.

Franz Patzig
Franz Patzig

Kleine Korrektur: Geek Entertainment TV. Ich habe mit Irina am Wochenende gesprochen, sie produziert gerade ihren eigenen iPhone Song (bzw. den Song gibt es schon, das Video wurde am Wochenende gedreht).

Fridaynite
Fridaynite

Sag mal, schickt Dein Blog Du keine Trackbacks bzw. Pings? Bei mir kam nämlich keiner an.

alphakolonne
alphakolonne

Das letzte Zitat ist ja wirklich heftig... dass es sowas gibt. Oag.