Matt Cutts Vortrag bei WordCamp 2007

Googles Chef-Ingenieur Mat Cutts hat einen Vortrag gehalten beim WordCamp 2007 – die zugehörigen Powerpoint-Folien gibt’s nun zum Download. [via onmeco]

Durchlesen zahlt sich aus – für WordPress Pros ist zwar wenig neues dabei, aber Matt, der alte Fuchs, hat natürlich die zentralen Google-relevanten Punkte zusammengefasst. Einzig seiner Empfehlung, den wp-admin Ordner auf IP-Ebenen zu blocken, kann ich gar nix abgewinnen: htaccess Passwort meinetwegen – aber wenn ich mal aus dem Internetcafe blogge, dann will ich mich definitiv nicht selbst aussperren.

Aber weil Bulletpoints ohne Kontext bekanntlich nur halb so schön sind, gibt’s die komplette Transkription von Matts Vortag beim Chirokpraktiker aus San Diego. Und für alle eher multisensorisch Orientierten gäbe es angeblich ein Video am One Man’s Blog, aber selbiges mag gerade nicht laden.

Zitat der Woche von Matt (man kann nur hoffen, dass es auch ein privater Laptop war, bei M$ weiß man ja nie so ganz genau, was letztendlich wirklich in die Files reingeschrieben wird):

Google’s PR team was kind enough to verify that it was okay to release. I made the slides from scratch (not even a Google template), so there shouldn’t be any problems with notes in the slides or other metadata.

Nanopub hat übrigens die zentralen Punkte des Vortrags destilliert und in eine knackige deutschsprachige Liste verpackt.

0 comments