, ,

Blogistan Panoptikum Woche 35 2k7

Neu bei den Internetnotizen und sehr dekorativ: die Blogosphäre in Icons. Das nenn ich Zentralperspektive – bzw. das ultimative Wohnzimmerpostermotiv für angehende Alphablogger. Im übrigen fällt der Wochenrückblick diesmal ausgesprochen kurz aus – nicht mangels Ereignissen… aber ich war fast die ganze Woche nur unterwegs und hinke meinen abonnierten RSS Feeds gnadenlos hinterher. Aber für eine Meldung muss dennoch Zeit bleiben: il grande patrone kommt im neuen Look daher!

Blogauswertung am Desktop

Google Analytics ist gratis, kann aber keine Echtzeit. Clicky kostet ein paar Cent, punktet mit übersichtlicher Oberfläche und Echtzeit-Auswertung. Beide Services funktionieren serverbasiert – einen ganz anderen Weg geht Snoop: die Software wird lokal installiert:

Running in the System Tray (Windows) / System Status Bar (Mac) you no longer need to endlessly flip between your work and stats. When something happens, Snoop will let you know.

Frei definiertbare Javascript Event-Handler triggern in Echtzeit einstellbare Benachrichtigungen – theoretisch könnte man jedesmal, wenn ein neuer Besucher auf’s eigene Blog kommt, eine virtuelle Kuckucksuhr erklingen lassen oder die Kommentar-Funktion quasi als Chat nutzen. Die Software ist für PC und Mac verfügbar, ich werd demnächst mal einen genaueren Blick drauf werfen.

Virales Marketing am Todesstern

Ein Vierteljahrhundert nach dem zensierten Original können Star Wars Fans im Netz endlich nachverfolgen, worum es bei dem legendären Gespräch zwischen Darth Vader und seinen Generälen wirklich ging [via 4null4.de]

Und das war’s auch schon in aller Kürze – nächste Woche folgt dann wieder ein längerer Rückblick, und morgen früh gibt’s zwei neue Blogvorstellungen. In diesem Sinne wünsch‘ ich einen erquicklichen Restsonntag – ich werd den Rest der Woche mit Earl verbringen.

0 comments