, ,

BLOGspeed: von „Downlines“ und Statistiken

Ganz nach dem Vorbild des amerikanischen Blogrush-Widgets will BLOGspeed deutschsprachigen Seiten zu mehr Besuchern verhelfen. Zum Start des Besucher-Boosters vor wenigen Tagen habe ich auf BLOGspeed hingewiesen, und siehe da: mittlerweile befinden sich 16 Mitglieder in meiner „Downline“.

Man möchte meinen, dass diese Besucher meinem Punktekonto gut tun, doch mit jedem neuen geworbenen Mitglied sank meine Punktezahl, inzwischen auf heiße 0,00 Punkte:

Ihre Credits

Für die Bewerbung Ihres Feeds:
http://feeds.feedburner.com/Datenschmutznet
stehen Ihnen derzeit 0.00 Credits zur Verfügung.

Kurz nach der Registrierung waren’s noch rund 90 Punkte; vielleicht führt BLOGspeed ja das Prinzip der „reverse affilation“ ein: je mehr Mitglieder man wirbt, desto schlechter für’s eigene Punktekonto… aber im Ernst: ich vermute mal, dass die Betreiber noch stark am Algorithmus tunen. BLOGspeed trackt Affiliates im übrigen bis zur zehnten Ebene, und so sieht’s derzeit aus bei mir:

Ihre Downline
Sie haben 11 Mitglieder in der 1. Ebene.
Sie haben 4 Mitglieder in der 2. Ebene.
Sie haben 1 Mitglieder in der 3. Ebene.
Sie haben 0 Mitglieder in der 4. Ebene.
Sie haben 0 Mitglieder in der 5. Ebene.
Sie haben 0 Mitglieder in der 6. Ebene.
Sie haben 0 Mitglieder in der 7. Ebene.
Sie haben 0 Mitglieder in der 8. Ebene.
Sie haben 0 Mitglieder in der 9. Ebene.
Sie haben 0 Mitglieder in der 10. Ebene.

Mit anderen Worten: bei BLOGspeed ist das „beta“ im Namen nicht bloßer Web 2.0 Zierrat, das Service befindet sich tatsächlich in einer sehr frühen Phase – optische Anpassungen spielt’s vorerst nicht. Aus der FAQ-Section:

Im Widget erscheinen derzeit hin und wieder Einträge von einem Nutzer namens „blogspeed“…?
Richtig, in der Anfangsphase haben wir hier interessante Feeds von Focus und Chip-online eingebaut. Diese Einträge werden jedoch mit steigender Anzahl von BLOGspeed-Nutzern wieder verschwinden.

Läßt sich das Widget mit einer eigenen Hintergrundfarbe anpassen?
BLOGspeed wird kontunierlich weiter ausgebaut. Neben einem Feed-Wechsel in eine andere Kategorie wird auch mittelfristig eine Farbanpassung möglich sein.

Das Geschäftsmodell der Betreiber kann meiner Meinung nach nur auf den Verkauf bezahlter Anzeigenplätze im Widget rauslaufen, vielleicht sind Focus und Chip ja auch nicht bloß mit interesselosem Wohlgefallen beteiligt. Würde ich auch okay finden, so sich der Anteil bezahlter Links in Grenzen hält, aber das wird wohl die Zukunft zeigen.

Was ich dagegen bereits jetzt schmerzlich vermisst, sind mehr Infos und vor allem detailliertere Statistiken: ich wüsste zu gern, warum mein Credit-Saldo derzeit bei Null liegt.

bei BLOGspeed anmelden

10 comments
Hans
Hans

Ha lustig, ist mir doch nach der ganzen zeit eben wieder eingefallen was wohl meine alte "Downline" macht ;-) Bin dadurch auf diesen Beitrag gestoßen.

ritchie
ritchie

Schräger Zufall, ich hab auch grad vor zwei Tagen mal wieder reingeschaut seit Ewigkeiten.

ritchie
ritchie

Damit das Ding weiterhin überleben kann, sollte man unbedingt die erfolgten Einblendungen anzeigen - und ein wenig am Algo tunen vermutlich. Aber an sich haben sie's ja eh einfach: müssen nur genau beobachten, was BlogRush so macht... obwohl die ja angeblich eine mehrsprachige Variante launchen wollen.

Thomas
Thomas

Hi! Bei mir ist es auch so... Am Anfang stiegen die Punkte noch kontinuierlich... Je mehr Blogger da aber mitmachen desto öfter wird dein Beitrag irgendwo angezeigt. Das "frisst" die Credits auf... Bedeutet aber auch, das Du für jede Impression auf einem anderen Blog angezeigt wirst...

Paolo Pinkel
Paolo Pinkel

In meiner downline sind jetzt auch schon mehr als 20 Mitglieder. Trotzdem schwankt meine Punkte-Konto zwischen 0,0 und 0,8. Ich denke es liegt daran, daß es noch zu wenig User gibt und das Referrer-System erst bis zur 3. Stufe greift (ist bei mir zumindest so). Mit einem Widgetaufruf in Deinem Blog werden bis zu 5 Credits von anderen blogspeed-Nutzern aufgebraucht. Du und vielleicht 3 Blogger über Dir (in der up-line?) bekommen dafür maximal 3,7 Credits gutgeschrieben. Es gibt also zur Zeit ein Überangebot an Platz in den blogspeed-Widgets. Jedesmal, wenn Du einen Credit erhältst, kann er sofort in einem anderen Blog genutzt werden. Deine Punkte-Konto wird sofort abgebaut.

ritchie
ritchie

@Paolo: der Spamfilter hat unberechtigerweise zugeschlagen... Das mit den Credits ist mir eh klar. Mich wunderts nur, weil ich vermutet hätte, dass mit mehreren Affiliates eher Punkte auflaufen, als dass die Einblendungen schneller verbraucht werden als am Anfang. Und mit den fehlenden Stats hast du eindeutig recht... aber die Jungs/Mädels scheinen flink unterwegs zu sein, jetzt gibt's ja auch schon die farbanpassbare Version; vielleicht werden brauchbare Statistiken auch noch zur Verfügung gestellt. @Quelle Gutschein: ich bin der Kategorie "Internet", dort sind derzeit eh am meisten Feeds (93) registriert.

Paolo Pinkel
Paolo Pinkel

Mit jeder Impression auf einem anderen Blog reduziert sich Dein Credit-Stand um 1 Punkt. Wenn das Blogspeed-Widget 100x auf Deinem Blog angezeigt wird, bekommst du wieder 100 neue Credits. Habe ich das nicht gestern schon hier geschrieben?

Quelle Gutschein
Quelle Gutschein

also ich habe mittlerweile 6 member in meiner downline und 9400 creditpoints. irgendwie resultieren aus diesen credits noch nicht so viele klicks. in welche kategorie bist du denn?

Paolo Pinkel
Paolo Pinkel

Die Punkte, die angezeigt werden, sind nur die die du aktuell noch gut geschrieben hast. Wenn Du 90 Punkte hattest und Dein Blog 90 Mal woanders beworben wurde, hast Du danach 0. Die fehlenden Statistiken sind aus meiner Sicht das größte Manko von Blogspeed, aber das habe ich ja schon einmal gesagt. :cool:

cimddwc
cimddwc

Mittlerweile gibt's einen "Deluxe-Code", mit dem man schon mal die Farben anpassen kann. Fehlt noch die Schriftart und die Größe... :)