, ,

Blogvorstellungen: Kreisrot und Torlaune

In der vierten Ausgabe meiner kleinen Blogvorstellungs-Serie geht’s um zwei Themen, die ähnlicher nicht sein könnten: das kreisrot rundschreiben befasst sich mit Corporate Design, CI und Marketing, während sich Torlaune allen Aspekten des runden Leders, das demnächst im Mittelpunkt einer ganze EM steht, widmet.

kreisrot rundschreiben

kreisrotAngenehm minimalistisch und konzentriert auf die ansprechend aufbereiteten Inhalte kommt das kreisrot rundschreiben daher. In den Worten des Autors:

Unser Rundschreiben gilt zwar als Corporate Blog, ist aber keine Promokiste für unsere Firma. Es geht um Corporate Design, CI, Marketing und Kommunikation. Und hoffentlich auf eine Art, die nicht nur Werbefuzzis interessiert.

Von Logo-Philosophien über Beiträge zum Linkhandel und andere Themen, die das Web 2.0 bewegen, reichen die Stories – in der Tat erweckt die Publikation nicht im mindesten den Anschein eines digitalen Werbeprospekts. Spezialisiert sind die beiden Autoren auf beruflich auf die CI-Entwicklung. Ein wenig schade finde ich nur, dass es sich bei dem rundschreiben und ein eingebundenes Blogger-Blog handelt: und deren Kommentar- und Permalinksystem wirkt mittlerweile einfach ein wenig steinzeitlich – so interessante Beiträge würden sich sicherlich auf einer WordPress oder Serendipity Installation wohler fühlen :mrgreen: Aber wie auch immer: der RSS-Feed ist jedenfalls soeben bei mir im Reader gelandet.

Torlaune

Die Grenzen unserer Sprache seien die Grenzen unserer Welt, befand Fritz Mauthner, und weder am Fußballfeld noch sonstwo mag man ihm da widersprechen. Insofern ist es nur folgerichtig, dass Torlaune
nicht nur textliche Kleinode am laufenden Band produziert, sondern das Herz des Fußballfans auch permanent mit Videos versorgt. Diese Mischung ergibt ein Fußball Videos Blog, garniert mit den unvermeidlichen Tabellen und Ergebnissen. Im kommenden Jahr liefert die von Österreich gemeinsam mit dem letzten Schurkenstaat gehostete Europameisterschaft sicherlich jede Menge Stoff für Reflexionen über Dramen auf dem grünen Rasen. Um zu entscheiden, ob die Torlaune gebenedeit ist unter den Fußballblogs, fühle ich mich nicht ausreichend kompetent: die Beiträge sind jedoch sogar für einen nahezu vollständig Außenstehenden wie mich unterhaltsam; trotzdem würd ich die K1 Fight Night gegen keine 11 der Welt eintauschen wollen.

datenschmutz sucht den Superstar

Nee, nicht den, sondern die. Und super muss auch nicht sein, Blogging Stars reicht schon völlig aus. Und natürlich genießt ganz im Sinne Andy W.’s jeder für mindestens fünf Minuten seinen Fame. Wer also hier mit seinem regelmäßigen Internet-Druckwerk hier gerne vorgestellt werden möchte, die/der hinterlasse einfach einen entsprechenden Kommentar mit Backlink.

0 comments