, ,

Blogistan.at – wer hat den längsten? [Longtail]

authority and fans

Hannes, Blögger-Gründer und demnächst Gast auf der T.P.S. (=Their Pirates‘ Ship) WebSocialismo, hat einen interessanten Vergleich zwischen 8 österreichischen Blogs, die sich unter den Technorati Top 10.000 befinden, angestellt.

authority„Respect my authority,“ verlangt Southpark’s Eric Cartman, sowie er eine Polizeimütze am Kopf trägt. Wenn hier auf ds von der Exekutive die Rede ist, dann meistens aber nur im Zusammenhang mit Datenschutz… und während im allgemeinen Zahlen schallen und rauchen, sind herzeigbare Technorati- und Feedburner-Wertungen in der schönen neuen Folksonomy durchwegs von handfestem ökonomischem Vorteil. Aber wie auch immer: datenschmutz schneidet bei Hannes‘ korreliertem Authority/Reactions und Authority/Fan Vergleichen recht erfreulich ab. Die deutschen Nachbarn sprechen in solchen Fällen gern vom Schwanzvergleich, wir Ösis bevorzugen die gute alte Blasendarstellung:

Eine Blasendarstellung, aufbauend auf den 3 Werten Technorati Rank, Blog Reactions und Authority. 8 österreichische Blogs (im Ranking unter Platz 100.000) im Vergleich. Auch warum ich so Österreich-fixiert bin, möchte ich versuchen zu beantworten.

Hier die Darstellung nach Authority/Fans (die Blasengröße steht dabei für den Technorati-Rank). [@Hannes: die Grafiken hab ich mir mal ausgeborgt, ich bring sie aber wieder zurück.] Zum Vergrößern bitte auf die Grafik klicken.

authority and fans

 

Und hier die Korrelation zwischen Authority und Blog Reactions:

authority and reactions

 

Noch übertreffen wir in der Anzahl gerade mal die glorreichen Sieben, aber Hannes ist bereits auf der Suche nach weiteren .at-Bloggern unter den Technorati Top 100k. In vielen Fällen mögen künstlich eingezogene Ländergrenzen im Internet zwar wenig Sinn ergeben – doch die Vorteile der nicht-virtuellen Nachbarschaft sollte man auch nicht unterschätzen, da hat Hannes sicherlich recht:

Auch bei XING interessieren mich die Kontakte in meiner unmittelbaren Nähe mehr als andere. Schließlich will ich den persönlichen Kontakt, den mir auch das Telefon nicht ersetzen kann. So gesehen ist auch die BLÖGGER Aktion auf der einen Seite eine Art Nachbarschaftsinitiative (wobei die primäre Zielgruppe eher Noch-nicht-Blog-Leser sind). Regionale Netzwerke verlieren nie an Wert. Vor allem wenn man Hilfe braucht oder neue Mitstreiter für ein Projekt sucht.

5 comments
ritchie
ritchie

Natürlich! Tu jetzt bloß nicht so unschuldig :mrgreen:

Wini
Wini

Aber hoffentlich nicht wegen mir oder? War jetzt eigentlich keine "Aufforderung" oder so von mir :mrgreen:

Hannes Offenbacher
Hannes Offenbacher

werde in den nächsten tagen ein update der grafik machen! lg hannes PS: borge dir die grafik gerne :lol:

wini
wini

Interessant! Nur Schade dass man selbst nicht dabei ist. Aber man kann ja nicht alle die sich in den Top 100.000 befinden berücksichtigen.