Germanblogosphere: Jetzt auch auf Facebook

blogging mit WordPressdatenschmutzdigitalia

GermanblogosphereVor eini­gen Monaten habe ich auf Scott Jangros Blog– Seite Bumpzee die Gruppe German Blogosphere ange­legt und dar­über berich­tet. Stereophone hat nun auf die gleich­na­mige Gruppe gegrün­det und sucht bei­tritts­wil­lige deutsch­spra­chige Blogger — die Seite bereits weit über 50 Mitglieder.

Mir gefällt die Idee sehr gut — spe­zi­ell in Kombination mit den Facebook Pages. Ich bin der Gruppe natür­lich gleich mal beige­tre­ten und habe dort auf der Wall auch ange­regt, dass jede/r BloggerIn sich eine Seite für das eige­nen Weblog ein­rich­tet, anschlie­ßend könn­ten wir alle gegen­sei­tig Fans unse­rer Blogs wer­den — und jeder hat was davon… oder?

Aber klar doch — “Leverage” nen­nen das die ame­ri­ka­ni­schen Experten. Mehr Sichtbarkeit im Netzwerk für alle, mehr Querverlinkungen: eine gute Sache. Und wäh­rend eher sta­ti­schen Verzeichnischarakter hat, tut sich auf Facebook bekannt­lich eine ganze Menge.

Facebook und die Linklove?

Unser auf Bumpzee hat erfreu­li­cher­weise mitt­ler­weile einen Vierer-Pagerank bekom­men — danke, das war der Plan. Ein wenig Linklove für alle also, aber wie sieht’s damit bei Facebook aus? Soweit ich das bis­her beur­tei­len kann: nicht gut. FB clo­akt bzw. redi­rec­ted alle aus­ge­hen­den und macht z.B. aus

http://www.mod-rewrite-wizard.com

fol­gen­den für Suchmaschinen-Optimierung voll­kom­men wert­lo­sen Link:

http://www.facebook.com/share_redirect.php?h=c4174e1a099d1133f1940

cd7362b34a5&url=http%3A%2F%2Fwww.mod-rewrite-wizard.com

Natürlich ist die Motivation von FB ver­ständ­lich: Spammer sol­len abge­hal­ten wer­den, und Aktivität anstatt sinn­lo­ser Linkposterei soll im Vordergrund ste­hen — das macht imho auch durch­wegs Sinn. Und wer weiß: viel­leicht ver­öf­fent­licht ja frü­her oder spä­ter mal jemand eine Art –Applikation, bei der Facebook-User (oder auch Networks) über rele­vante News abstim­men, und die Startseitenkandidaten krie­gen dann unmas­kierte Follow-Links.

Aber bis dahin würde ich mal vor­sich­tig sagen, dass Facebook-Aktivitäten sich kei­nes­wegs an Algorithmen rich­ten, son­dern an die dort ver­tre­te­nen UserInnen direkt — auch mal eine nette Abwechslung im tris­ten –Dasein :-) Also wie gesagt: neue MitgliederInnen herz­lich willkommen:

German Blogosphere auf Facebook
German Blogosphere auf Bumpzee

Share Button
2 comments
ritchie
ritchie

Also wenn's nach mir geht keineswegs... aber das musst du den Gruppengründer fragen :-)

michaela
michaela

muss die grp denn unbedingt mit national-farben gekennzeichnet sein???

Trackbacks

  1. […] Datenschmutz-Blogger hat eine German Blogosphere Community bei Bumpzee […]

  2. newstube.de sagt:

    Germanblogosphere: Jetzt auch auf Facebook…

    Die Germanblogosphere gibts nun auch auf Facebook: Stereophone hat die gleich­na­mige Gruppe gegrün­det, Neuzugänge sind herz­lich will­kom­men. Wer ein deutsch­spra­chi­ges Blog betreibt, sollte durch­aus mal einen Blick auf die Seite werfen.…