,

LL-Support: Lang lebe der Textbaustein!

Der Support von Linklift war noch nie preisverdächtig, aber der bloße Versand von Textbausteinen unter dem falschen Vorwand menschlicher Absender kann auf Dauer nur kontraproduktiv sein; ich hab einige meiner „minor Sites“ dort vor einigen Monaten eingestellt – eine davon wurde aufgrund zu geringen Pageranks abgelehnt.

Mit dem letzten Google-PR-Update stieg der PR der betreffenden Seite allerdings kräftig von 1 auf 3 – für die Domain habe ich derzeit nicht wirklich Verwendung, also dachte ich mir: auf ein Neues! Ging aber nicht, also habe ich folgende Anfrage über das LL-Kontaktformular geschickt:

Hallo,
meine Domain www.domain.tld hat inzwischen PR3, ich möchte gern einen Adspace anmelden – das system sagt aber, dass der xy.tld Adspace bereits existiert – bitte um Support diesbezüglich, mfG, ritchie pettauer

Auf diese Anfrage bekam ich einige Tage später folgende Antwort:

Hallo Herr Pettauer,
vielen Dank für Ihre E- Mail. Entschuldigen Sie bitte die Verzögerung in der Bearbeitung Ihres Anliegens. Sie haben diese Seite bereits bei uns zur Vermarktung vorgestellt. Da wir Ihnen kein effektives Vermarktungsangebot unterbreiten konnten, haben wir diese nicht freigeschalten. Dazu haben Sie bereits am 30.01.2007 eine E- Mail erhalten. Durch die Ablehnung der Seite sind die Daten bereits im System hinterlegt und daher erhalten Sie diese Meldung. Leider können wir Ihnen auch zum heutigen Zeitpunkt kein effektives Vermarktungsangebot unterbreiten.
Ich bitte um Verständnis und möchte mich für Ihr Interesse an unserem Dienst bedanken.

Nun denn, auf eine Neues: immerhin hieß es damals ich könne die betreffende Seite aufgrund zu geringen Pageranks nicht eintragen, also antwortete ich:

S.g. Fr. XY,
erstmal vielen Dank für die Auskunft, aber ich bin dennoch verwirrt: Sie haben mir damals mitgeteilt, dass der Grund der zu niedrige PR sei und die Seite eingestellt werden könne ab PR3 – hat sich an Ihren diesbezüglichen Richtlinien in der Zwischenzeit denn etwas geändert?

mfG,
ritchie pettauer

Und bekam daraufhin folgende immens aufschlussreiche Antwort:

Hallo Herr Pettauer,
vielen Dank für Ihre Rückmeldung, bezüglich der vermarktung Ihrer Seite www.domain.tld. Wir freuen uns, dass Sie die Zusammenarbeit mit LinkLift erweitern möchten, können Ihnen jedoch auch zum heutigen Zeitpunkt keine effektiven Vermarktungsangebote für die oben genannte Seite unterbreiten.
Ich bitte um Verständnis, möchte mich für Ihr Interesse an unserem Dienst bedanken und wünsche Ihnen eine erfolgreiche Woche.

Eingehen auf Kundenanliegen? Oder doch lieber dran vorbeigehen? Die betreffenden Mailwechsel jedenfalls zeigen, dass ein Tracking-System für Kunden-Rückfragen, wie’s von den meisten Service-Dienstleistern eingesetzt wird, durchwegs keinen unnötigen Luxus darstellt. Der Original-Mailwechsel allerdings war ohnehin unten angehängt; arme Frau XY, die dürfte ziemlich zu tun haben mit Serviceanfragen… erst das WordPress Plugin Skandälchen und dann noch so ein toller Support: das trägt sicherlich ungemein zur Seriosifizierung des Service bei. Oder war das gesuchte Wort doch Kafkaeskisierung?

5 comments
Starreporter
Starreporter

Hat jemand ne Ahnung ob Linklift auch mehrmals im Monat auszahlt?! Oder wird immer nur Ende des Monats ausgezahlt ?

Heiko
Heiko

Es war bei mir ähnlich. Nur ich bekam bei meiner Nachfrage nach einem halben Jahr (und einem Pagerank von 4) überhaupt keine Antwort vom Support. Bei der Vermarktung einer weiteren Seite ist sehr viel Zeit ins Land gegangen, bis die Seite "approved" war. Da ist teliad deutlich schneller.

ritchie
ritchie

@Evil: Noch ganz oft :mrgreen: Ne, lies meinen Beitrag nochmal - wär ja okay, wenn sie geschrieben hätten, wir berücksichtigen mehrere Faktoren. :twisted:

Evil
Evil

Wo ist denn das Problem? Wie oft sollen sie dir denn noch schreiben, dass sie deine Seite für nicht vermarktungsfähig halten? Der PR ist nur ein Teil der Faktoren die berücksichtig werden und PR 3 haut nun wirklich niemanden vom Hocker.

Flori
Flori

tja, da sieht man einmal, wie professionell dieses unternehmen arbeitet. einmal mit textbausteinen antworten mag ja gehen, aber hier sieht man, dass die ihre post anscheinend gar nicht lesen.... :shock:

Trackbacks

  1. newstube.de sagt:

    LL-Support: Lang lebe der Textbaustein!…

    Der LinkLift Support hat eine ganz eigenwillige Auffassung von Kundenkommunikation – ein Lehrstück zum Thema effektives Vermarktungsangebot….