, ,

Simply RSS: nützlicher Einrichtungsgegenstand für Facebook-Pages

Wer für sein Blog eine zugehörige Facebook-Page anlegt (und sei’s nur, damit niemand anderer den Namen wegschnappt), der sollte unbedingt einen näheren Blick auf Simply RSS werfen: die Applikation zeigt RSS-Feeds auf Facebook-Pages an und eignet sich somit hervorragend zur Integration der eigenen Bloginhalte.

Wer fürs Facebook-Profil und die eigenen Pages ein unified Login benutzt, muss bei der Installation auswählen, ob die Erweiterung am persönlichen Profil oder auf einer der existierenden Pages landen soll. Für die Integration von self-hosted WordPress Blogs ins eigene Profile empfehle ich statt Simply RSS auf jeden Fall das geniale Wordbook, denn mit diesem Plugin werden die Meldungen nicht nur angezeigt, sondern beim Veröffentlichen live in den Minifeed (die Facebook-Timeline) integriert. Wer allerdings nicht die Möglichkeit hat, selbst Plugins zu installieren, dem/der leistet die Applikation auch auf der Profilseite gute Dienste.

simply rssVor allem aber ist Simply RSS derzeit die einzige Facebook-Applikation, mit der man im Handumdrehen Feeds auf Pages anzeigen kann. Das Programm verwaltet beliebig viele RSS-URLs, die Zahl der angezeigten Meldungen sowie die wahlweise Volltext- oder Exzerptanzeige lassen sich pro Feed frei bestimmen. Fürs Parsing kommt die beliebte SimplePie RSS Library zum Einsatz. Layouttechnisch betrachtet ist Simply RSS unwählerisch und findet via Drag and Drop wunschweise entweder in der Mittelspalte oder in der schmäleren rechten Spalte der Facebook-Page Platz.

Der Trend zur Facebook-Page

An der Page-Usability wird Facebook generell sicherlich noch arbeiten müssen – speziell die Installation von Zusatzapplikationen geht nicht immer ganz selbsterklärend vonstatten, um’s mal vorsichtig auszudrücken. Trotzdem zeichnet sich in der deutschsprachigen Blogosphäre eindeutig ein Pages-Boom ab: Barcamp hat ebenso eine eigene Seite wie WordPress. Und von der bloggenden Kollegenschaft haben sich Max, Baynado, Infopirat und zweinull.cc auch bereits häuslich eingerichtet. Und hier geht’s zu meiner mit Simple RSS gepimpten Fanpage: datenschmutz auf facebook

2 comments
ritchie
ritchie

wer nicht, wer nicht.

michaela
michaela

danke! super tipp! hier meine page: tschilp auf facebook

Trackbacks

  1. newstube.de sagt:

    Simply RSS: nützlicher Einrichtungsgegenstand für Facebook-Pages…

    Mit Simply RSS kann man auf der eigenen Facebook Page mit wenigen Klicks beliebige RSS Feeds anzeigen: praktisch, um etwa Blogbeiträge zu integrieren – denn der Trend geht eindeutig zur Facebook Page….

  2. Die ideale Facebook-Page für Blogger…

    Zwei RSS-Reader entpuppen sich ideale Einrichtungsgegenstände für alle Blogger, die eine Facebook-Page zur Bewerbung ihrer Seite starten und sowohl die eigenen als auch die Blogstories befreundeter Kollegen automatisch präsentieren m&#…