Der Schwarze Markt verkauft final ab

blackmarketEine Institution des Wiener DJ-Lebens schließt dieser Tage endgültig ihre mythenumrankten Pforten, doch bis zum 16. Februar haben Beat- und Vinyl-Afficionados noch Gelegenheit, im Black Market die stark verbilligte Konkursware zu erstehen.

Auf sämtliche Tonträger gibt’s Rabatte zwischen minus 50 und minus 70 Prozent, Einzelstücke bekommt man bereits um einen Euro. Arbitrage Marketing nicht ausgeschlossen: so manche Scheibe dürfte am Plattenmarkt oder auf Amazon mehr einbringen, als man dafür ausgeben muss… ganz zu schweigen vom unvergleichlichen Nimbus edlen Vinyls in Zeiten allgegenwärtiger Ei-Pods – und ganz nebenbei tut man der Independent Labelszene einen kleinen Gefallen, denn der wir das Outlet, vor allem aber die zugehörige Distribution ordentlich fehlen.

Black Market, Gonzagagasse 9, 1010 Wien
Montag bis Samstag 12-18h * nur mehr bis 16.2.2008

0 comments