, ,

Jedem Kontinent sein Social Network

social networks und kontinente

Andi Klinger hat mir eine hochinteressante Social Map zur Verteilung der einzelnen Big Players auf unterschiedlichen Kontinenten geschickt. Zwar handelt sich’s um eine frankophone Homepage, aber es sind durchaus keine Französischkenntnisse erforderlich, um die Ergebnisse zu verstehen.

Kurz gesagt: Nordamerika regiert Myspace knapp vor Facebook, in Lateinamerika dagegen ist Orkut weit vorne. Europäer stehen überraschenderweise total auf Bebo, Facebook rangiert noch hinter Myspace und Skyblog – danke Frankreich – an vierter Stelle. Asiaten verwalten ihre Online-Beziehungen vorzugsweise mit Friendster, Cyworld und Orkut, Myspace spielt eine untergeordnete Rolle und Facebook gar keine. Australier dagegen stehen auf Myspace, während Neuseeländer eindeutig Bebo bevorzugen. Live Journal (hieß nicht der grottige MS-Blogservice so ähnlich?) versorgt die kommunikativen Bedürfnisse Russlands und ist auch dort ansässig. Veröffentlicht wurde die Grafik von LeMonde. Die Zahlen stammen dabei aus dem ValleyMag Datamonitor – aktualisiert wird die Map nicht, es handelt sich um den Stand des Jahres 2007:

social networks und kontinente
6 comments
Jean-Pierre
Jean-Pierre

Naja, ist doch ganz einfach - jeder Franzose hat ein Profil für sich selbst, eines für sein Baguette und eines für seinen Lieblingswein, damit sind's schon dreimal so viele User :lol:

Greg
Greg

Erstens: die Map war/ist bei Mashable aufzufinden. Zweitens: ist die etwas seltsam: ein rein französisches Social-Netz (Skyblog)hat in Europa genauso viele Nutzer wie FaceBook und Myspace ???

Trackbacks

  1. […] vor wenigen Tagen hatte datenschmutz eine kurze Übersicht über die “social networks” unterschiedlicher Gegenden veröffentlicht, facebook […]