, , ,

Nie mehr punkten bei Blogfever

blogfeverIch hab nach anfänglicher Begeisterung das Blogfever Widget aufgrund der gravierenden Ladeprobleme vor einiger Zeit rausgeworfen und nur von meinen Affiliate-Points profitiert – inzwischen ist die Seite auf einen neuen Server umgezogen (There is only one Hetzner…), die Performanceschwierigkeiten sollen damit der Vergangenheit angehören – und das Punktesystem wurde bei der Gelegenheit auch gleich abgeschafft.

Statt des gewohnten Sidebar-Widgets steht nun wahlweise auch ein Post-Widget zur Verfügung:

Wir möchten alle User bitten, das Widget neu auszuprobieren. Insbesondere die Erfahrungen mit dem Post-Widget interessieren uns. Nach unseren Test sind die Klickraten damit deutlich höher als mit dem Sidebar-Widget.

An einem weiteren Schwachpunkt des Systems arbeiten die Macher ebenfalls: die Themenrelevanz der eingeblendeten Schlagzeilen konnte bislang ganz und gar nicht erzeugen, und die Schuld daran trägt offensichtlich das Punktesystem:

Der Suchalgorithmus des Widgets findet eigentlich immer relevante Schlagzeilen, muss aber die meisten (bzw. alle) aussortieren, da die dazu gehörigen Blogs keine Punkte mehr haben. In dem Fall müssen dann irgendwelche anderen Schlagzeilen genommen werden, zuerst wird die Kategorie abgegrast, und dann wird genommen was kommt. Auf diese Weise sind wirklich aktuelle, relevante Schlagzeilen meist sehr schnell aus dem System, es sei denn der Blog dahinter generiert sehr viele Punkte.

Um diesen Missstand zu beheben, ist die Einblendung der Schlagzeilen noch gratis – gewertet werden nur mehr die tatsächlichen Klicks, um kleinere Blogs, für die das System ja in erster Linie gedacht ist, nicht über Gebühr zu benachteiligen. Offen sich freilich noch die Frage, auf welche Art und Weise (oder ob überhaupt) Weblogs belohnt werden sollen, die besonders viele Widget-PIs generieren:

Die Einblendung von Schlagzeilen kostet nun erstmal keine Punkte mehr, außerdem gibt es nur noch Punkte für Klicks, nicht für Einblendungen. Auf diese Weise werden die Schlagzeilen im Widget wirklich nur noch auf Grundlage der Relevanz ausgewählt.

Die Blogfever Betreiber bitten dazu um Vorschläge und Ideen – grundsätzlich finde ich die Idee der automatisierten Blogroll sehr spannend. Dass das Widget nun in der Einzel-Beitragsansicht via Plugin direkt unter dem Posting eingebunden werden kann, mach ebenfalls hochgradig Sinn – bei der langen Performance-Schwäche hab ich schon befürchtet, dass die Seite langsam verkommt, aber nun gibt’s einige interessante neue Ideen. Ich werd das Widget mit dem neuen Design mal ausprobieren – gestern Abend hab ich begonnen, auf der Basis von Yaml noxed3, den dritten Anlauf für mein selbstgebackenes ds-Template, in Angriff genommen. Andererseits kann’s durchaus noch bis Juni dauern, bis das Werkl fertig ist: schließlich haben sich inzwischen eine Menge Einzel-Templates und diverse Tweaks angesammelt, die alle transferiert werden müssen…

5 comments
Tony M
Tony M

Jeder Backlink zählt. Nur ist es schwer Blogs in Verzeichnisse einzutragen im vergkleich zu privaten Homepages!

SuMu
SuMu

o.k. dann mache ich mich mal auf den Anmeldeweg :mrgreen:

SuMu
SuMu

Sag mal, bringt es auch für kleinere Blogs mit speziellen Themen etwas, sich in einer Art Verzeichnis anzumelden? Bringt es tatsächlich auf Dauer etwas mehr Besucher?