,

q/talk: Gefangen im Netz der Google Falle

Der dreimaldritte Fachvortrag der q/uintessenz aka q/talk beschäftigt sich mit einem hochaktuellen Thema. Gerald Reischl, der kürzlich das Buch „Die Google Falle“ veröffentlichte, spricht über die zunehmende Vereinnahmung der digitalen Lebenswelt durch Tante G. Über die Bühne geht der Vortrag im Museumsquartier.

Ort: MQ Wien, Electric Avenue, quartier21, Raum D

Das Szenario, das der Vortragende zeichnet, geht von radikaler Monopolisierung aus; ich persönlich denke, dass ab einer gewissen Größe auch die Angreifbarkeit überproportional steigt – vor ein paar Jahren hatten alle höllische Panik vor Microsoft von wegen IE und so… kaum eine Dekade vergangen, und schon fühlt sich niemand mehr wegen eines potentiellen Redmonder Monopols gestresst. In beiden Fällen ging’s um das Monopol der Schnittstelle. Ich bin jedenfalls gespannt auf den gewiss sehr hörenswerten Vortrag:

Haben Sie schon mal gegoogelt? In ein paar Jahren wird man bei dieser Frage nicht mehr das Suchen im Internet meinen, sondern unter googeln wird man den Kontakt eines Menschen mit moderner Technologie verstehen (http://www.google.at/intl/de/options/), dem Lesen von News und Blogs, von Büchern und Mails, dem Anschauen unserer Photos und Videos, die Statistik unsere Webseiten aber auch unsere Büroarbeit bis hin zu unserem Betriebssystem, Internetanbieter und Handyanbieter – das ganze zwar gratis aber nicht kostenlos – denn wir bezahlen mit unserem Leben, denn alles was wir machen bis zu unseren Gedanken und Genen gehört einer Firma – Weltweit – einer Firma die nur ein Ziel verfolgt – den Gewinn ihrer Aktionäre zu maximieren …

Weitere Infos gibt’s auf der quisse Homepage, der Eintritt ist wie bei allen q/talks gratis.

3 comments
telnet
telnet

der Vortrag war einfach nur schlecht und polemisch, die Diskussion nachher schon interessanter. Es war auch eigentlich eine Buchvorstellung und nicht mehr. Ahja und lustig das bei Vortraegen wo es um Datenschutz geht Leute die Kommentare abgeben aus einen Meter fotografiert werden. und btw. die seite hier verwendet auch google-analytics solltest auch mal darueber nachdenken ...

telemark
telemark

Klingt nach einem spannenden Vortrag, würd ich mir gern anhören... wird's da auch eine Audioaufzeichnung im Netz geben?

ritchie
ritchie

Ich muss mir mal das Buch checken... zum Vortrag kann ich nix sagen. @Google Analytics: da hast du natürlich recht; ich verwend ja auch clicky, das ein ganz brauchbarer Ersatz wär, aber GA wird halt auch immer mehr zu einer Werbe-Währung. Ist quasi ein Abwiegen der Vor- und Nachteile, bislang scheinen für mich erstere zu überwiegen.

Trackbacks

  1. […] und viel Spaß auf meinem Blog. Vor kurzem war Kurier IT-Ressortleiter Gerald Reischl bei der quintessenz zu Gast, anlässlich der vierten, aktualisierten Auflage seines Klassikers “Die Google […]