, ,

Download-Tipp: Software für alle Lebenslagen

dtscreen

Download-TippDownload-Tipp.de bewertet und empfiehlt seit über 10 Jahren Software aus den verschiedensten Anwendungsbereichen. Beim größten Teil des Portfolios handelt es sich um Shareware, allerdings finden sich auch zahlreiche Freeware-Programm im Inventar. Im Februar haben die Betreiber das zugehörige Blog gestartet. Während sich das Directory ideal eignet, um gezielt nach Programmen zu suchen, bietet das Blog nicht nur besondere Empfehlungen, sondern hält auch über Aktualisierungen des Verzeichnisses sowie neue Programme am laufenden und informiert über aktuelle Trends aus dem Hard- und Softwareumfeld.

Aufmerksame LeserInnen haben am Logo in der Seitenspalte natürlich längst bemerkt, dass das Download-Blog zu den datenschmutz-Sponsoren gehört: und seit ich durch die Sponsoring-Anfrage auf die Seite aufmerksam geworden bin, ist der RSS-Feed fixer Bestandteils meines Gadget-Ordners. Wie erwähnt schätze ich vor allem den „Überraschungsfaktor“, denn Software-Verzeichnisse konsultiert man in der Regel ja genau dann, wenn man die passende Software-Lösung für ein spezifisches Problem sucht. Am Download-Tipp Weblog allerdings gibt’s immer wieder interessante Vergleiche bzw. Schwerpunkte, aktuell etwa zum Thema Screenshot-Software. Auch Schnäppchen-Jäger finden immer regelmäßig lohende Beute – so verkaufte die Firma AceBIT zum 10jährigen Geburtstag am 11. für einen Tag lang alle eigenen Produkte um 10 Euro statt der regulären Preise, darunter das beliebte Wise-FTP (regulär: EUR 49,-) und Hello Engines! (regulär: EUR 99,-); DTB-LeserInnen waren rechtzeigt informiert.

Den Software-Teil ergänzen Newsmeldungen aus allen möglichen Bereichen – von Tipps für Digitalfotos bis zu Beiträgen über Online-Gesetzgebung reichen die Themen, vereinende Klammer ist der Großraum Gadgets und digitale Medien. Neben den sorgfältig recherchierten Beiträgen ist mir vor allem die hohe journalistische Qualität der Texte ins Auge gestochen – und in punkto Aktualität kann sowieso kein Print-Computermagazin mit einem Weblog mithalten.

Im Verzeichnis sind die einzelnen Programm nach Kategorien aufgeteilt – IPod, PDA- und Handy-Software sind ebenso vertreten wie Einträge aus der Unterhaltungsabteilung (Screensaver, Spiele), Office-Anwendungen und Tools für klassische Office-, Programmier- und Online-Tätigkeiten. Aus der Masse der über 8.000 redaktionell geprüften Einträge wählen die Betreiber immer wieder aktuelle Tipps aus. Hätten Sie etwa gewusst, dass dedizierte Software zur Erstellung fotorealistischer 3D Verpackungsboxen existiert? Spart im Vergleich zum Zeichnen der Schnittschablonen in Photoshop wohl tatsächlich eine Menge Arbeit…

Auf der Detailseite finden potentielle User eine genaue Beschreibung der Software samt Screenshot sowie den Download-Link und die Homepage-Adresse des Herstellers. Ein standardisiertes Datenblatt informiert über Mindestanforderungen, bisherige Downloads und allfällige Userkommentare im zugehörigen Forum – schnelle Orientierung verschaffen User- und redaktionelle Bewertung:

dtscreen

Im Gegensatz zu offenen Softwareverzeichnissen finden sich bei Download-Tipp ausschließlich geprüfte Einträge – und bei über 8.000 Programm findet sich selbst für exotische Probleme häufig das passende digitale Rüstzeug.

Download-Tipp.de

1 comments
Andreas
Andreas

Danke für den download-tipp :wink: kannte ich so noch garnicht. Auch ganz praktisch finde ich snapfiles.com (nur english), dort gibt es eine Unterteilung in free- und shareware.