Mercur 2008: Innovationspreis der Wirtschaftskammer Wien

mercur2008Innovative Unternehmen aufgepasst – „Innovation hat ihren Preis“, sagt die WSK und lobt in fünf Kategorien Belohnung für besonders neuheitsliebende Betriebe aus. Einreichen können interessierte Companys bis zum 30. September unter der Adresse www.mercur2008.at. Die Competition richtet sich explizit an Klein- und Mittelunternehmen, für Jungunternehmer (in dieser Sparte finden sich wohl die meisten österreichischen Web 2.0 Start-Ups wieder) gibt’s eine dedizierte Kategorie.

Die drei Kategoriesieger der Sparten „Innovative Projekte“, „Kreative Projekte“ und „Projekte von innovativen Jungunternehmen“ erhalten je EUR 1.500,-, zusätzlich dreimal dieselbe Summe gibt’s auch für die Gewinner der Sonderpreise „Econovius“, „Kooperation“ und „Feminova“, der Hauptsieger bekommt EUR 10.000,-. Detaillierte Informationen zu Ablauf und Teilnahmekriterien finden potentielle Einreicher auf der Downloadseite, die Einreichung selbst erfolgt online – und ist im Gegensatz zu vielen derartigen Preise mit recht niedrigen Hürden verbunden und relativ rasch erledigt. Wer also grade dabei ist, ein innovatives Produkt zu entwickeln, sollte einen näheren Blick auf die Seite werfen.

1 comments
Charly
Charly

Das ist wirklich relativ wenig Aufwand... die eine Stunde investier ich gern, die Gewinnchancen sind gewiss wesentlich höher als beim Lotto.