, ,

Triple-I: Vortrag über Blogmarketing

Triple-IVon 5.-7. September findet in Graz die Triple-I statt. Alexander Stocker hat mich zu einem Praxisvortrag zum Thema „Social Media Marketing“ eingeladen, das Abstract habe ich soeben geschrieben und der innere Text-Hibitionist zwingt mich natürlich, meine Einreichung gleich tippwarm hier aufs Blog zu stellen. Genannt habe ich meinen Praxisvortrag Social Media Marketing: Best Practices statt Selbstläuferei:

Der Name zielt natürlich auf die recht weit verbreitete (naive) Vorstellung ab, virales Marketing beruhe auf selbststeuernden Effekten, die quasi ganz von allein auf den berühmten Tipping Point zusteuern. Crap, I say: hinter jedem erfolgreichen Blog und Social Media Projekt steckt viel harte Aufbau(marketing)arbeit. Wie sich diese in etwa gestalten könnte und auf welche Tätigkeitsbereiche man seine – zwar unterschiedlich, aber stets – begrenzten Ressourcen konzentrieren sollte, möchte ich in meinem Vortrag aufzeigen.

Abstract: Social Media Marketing: Best Practices statt Selbstläuferei

Social Media Marketing, also der Betrieb von Corporate Weblogs, die permanente Wartung der eigenen Social Profiles auf Communities wie Facebook, Myspace oder Twitter sowie sämtliche „viralen Marketingmaßnahmen“, die sich auf Web 2.0 Services wie Youtube, FlickR & Co. stützen, unterscheidet sich in einem Punkt grundsätzlich von „klassischen“ Online-Maßnahmen: anstatt über einen klar definierten Zeitraum einen bestimmten Effekt zu erzielen (wie es etwa bei Bannerschaltungen der Fall ist), steht der nachhaltige Aufbau einer Webpräsenz im Vordergrund. Effizienz und Kostenstruktur unterscheiden sich dabei grundlegend von üblichen Online-Kampagnen, der Fokus liegt trotz aller Echtzeit-Kommunikation nicht auf Quick-Wins, sondern auf Langzeiteffekten. Eine weitere Besonderheit des Social Media Marketing ist die extrem enge Verzahnung von Inhalt, Technologie und Werbeerfolg, gemeinhin auch als SEO/SMO bezeichnet. Im Vortrag werden anhand des Beispiels datenschmutz einige Strategien und Erfolgskriterien für solche Social Media Kampagnen beschrieben und diskutiert.

5 comments
Petra
Petra

Hallo, mir ist grad aufgefallen, dass beide angegebenen Daten falsch sind. :wink: Die TRIPLE-I findet 3-5 September 2008 statt.

Andreas
Andreas

Was ist Tripple-I eigentlich wieder für ein Marketing Kunstgriff? Leitet sich das irgendwie von IEEE ab?

Walter
Walter

Hört sich super an! Werd wahrscheinlich auch auf der Triple-I sein!