, , ,

Twitterblogger-Gewinnspiel: das Finale

twitterblogger

twitterblogger„Alles ist eine Wurst, nur die Zwei hat ein Ende“, weiß der österreichische Volksmund. Mit anderen Worten: die Twitterblogger Parade samt vertikal integriertem Gewinnspiel ist seit vergangenem Sonntag sowas von vorüber – und der Gewinner des 50-Euro-Amazon Gutscheins steht fest. Bevor die Spannung ins Unermesslich-trägliche steigt sei gesagt: die fuffzich Piepen für den größten Gemischtwarenladen des Netzes gehen an Michael „RocW“ Rosenauer für seinen Beitrag auf RPG-Netzwerk.at. Herzliche Gratulation!

Vielen Dank von Michi, Lukas und mir an alle, die mitgemacht haben, und zwar: Online-Blog, Korsti.de, curiOus.net, Infopirat, Baynado und Ritman.

Auch wenn’s nix mehr zu gewinnen gibt, darf natürlich weiter gerne über eigene Twitter-Erfahrungen berichtet werden; wer hier mit seinem Bericht verlinkt werden möchte so unter dem Motto „Ich bin auch ein Twitterblogger“, schickt einfach einen Träckbäck und/oder sagt via Kommentar Bescheid.

2 comments
Hanses
Hanses

Über so ein Amazon Gutschein in Höhe von 50 Euro hätte ich mich auch gefreut. Für die, die oft und gerne bei Amazon bestellen, war das echt ein knaller Gewinnspiel. Vielleicht gibt es ja auch in diesem Jahr wieder ein solches. Ich wäre auf jeden Fall mit dabei.

ritchie
ritchie

Die nächsten Gewinnspiele kommen bestimmt!

Trackbacks

  1. […] Seit Sonntag-Abend ist die erste von mir mit-initiierte Blog-Parade Geschichte, der Gewinner wurde gezogen, der 50-EUR Amazon-Gutschein ist unterwegs zum RPG-Netzwerk – herzlichen Glückwunsch! Allen anderen Teilnehmern (siehe unten) ein Dankeschön für die interessanten Beiträge, ebenso meinen Mit-Veranstaltern Lukas & Ritchie. […]

  2. woanders.at » Yata!!! sagt:

    […] noch einmal von vorne: Der Datenschmutz-Blog hat die Blogsphäre aufgerufen, etwas über das Verhältins der Blogger zu Twitter zu […]