Am Longboard quer durch China

longboard

longboardDer Name verrät es bereits: im Gegensatz zum wendigen Skateboard ist das Longboard ein Beförderungsmittel für weite Strecken, sozusagen die Concorde unter den Brettern auf Rollen. Wer das nicht glauben kann, sollte 14degrees.org, der Homepage von Rob Thomson, einen Besuch abstatten: der hat nämlich schon mal die Welt am Fahrrad umrundet und zischt nun auf seinem Longboard quer durch die Volksrepublik; Tibet wird er wohl auslassen, nehm ich an – bekanntlich eigenen sich Longboards ja nicht so besonders für steinige, steile Hochgebirgsstrassen.

Auf youtube gibt’s die gesamte Videosammlung – Rob hat mittlerweile erstaunliches Talent dabei entwickelt, sich selbst während des Longboardens zu filmen, wie das neueste Update, hochgeladen vor zwei Tagen, beweist. [Wie die meisten kewlen Vids in letzter Zeit hab ich auch dieses von Ulrich bekommen, der noch immer kein Blog schreibt.]

http://www.youtube.com/watch?v=5Hec7yIRV0M

3 comments
Longboard
Longboard

Nice! Mit dem Longboard durch den Kommunismus... geilo.. aus welchem 5 Jahresplan ist denn dein Longboard?

Kevin
Kevin

So ein Board wollte ich immer schonmal ausprobieren!