, ,

Encoding-Troubles: UTF kann ganz schön tricky sein

Sorry für die Umständ’ – da will man bloß ein paar kleinere Updates in den Tabellen machen und muss dann voller Entsetzen feststellen, dass der vorausschauend angelegte Dump im falschen Format exportiert wurde (naja, was heißt wurde… ich hab ihn falsch exportiert); und es war ganz schön mühsam, die vielen hässlichen ¤-Umlaute wieder loszuwerden. Aber mit vereinten Transcoding-Kräften von UltraEdit und Notepad++ hat’s dann irgendwann doch wieder hingehaut; besten Dank an Georg und Ben!

Trotz der ganzen UTF-Umkodiererei konnte ich das Sonderzeichen-Suchproblem leider trotzdem nicht lösen – die Suche nach “Maßnahmen” führt zur Seite für “Manahmen” und bleibt somit ergebnislos. Allerdings, und das scheint mir mehr als mysteriös, funktioniert die Umlautsuche über das neu installierte “Live Search Popup” Plugin. Gibt man im Suchfeld z.B. “Maßnahmen” oder “dümmster” ein, erscheinen im Popup-Layer die korrekten Ergebnisse; erst bei Klick auf den Suchbutton passiert der Umlaut-Murks. Hat da vielleicht jemand eine Idee, woran das liegen könnte?

Jedenfalls ist der ganze Zeichensalat wieder beseitigt; und ich werde mich hüten, jemals wieder irgendwelche Änderungen an der Live-DB vorzunehmen, denn auch ein Dump schützt nicht vor allen Unbillen, wie mich der heutige Tag, schmerzhaft gelehrt hat. Beim nächsten Mal werd ich mir einfach via Shell-Dump und Import ein Duplikat der DB anlegen und dann in diesem nach Lust und Laune herumfuhrwerken.

2 comments
Aufschnürer
Aufschnürer

Oh ja, die bösen Zeichenkodierungen, was haben die mir schon furchtbare Stunden im Tal der Tränen beschert :evil: Für mich kommt auch nur noch ein file-dump via shell in Frage, da weiß ich, dass hinterher 1:1 alles zurück gespielt wird ohne irgendwelche Konvertierungsüberraschungen.

ritchie
ritchie

Yup, wahre Worte! Ich hab's auf die harte Tour gelernt. :idea: