, ,

Facts.ch will’s wissen

factschNormalerweise sind Medien ja der Teil der Gleichung, der die Informationen spreadet. Andererseits sammeln Zeitschriften, Sender und Internetseiten auch gern Daten und Fakten über die eigene Konsumentenschaft – schließlich möchte man ja möglichst nahe an der Zielgruppe agieren. Facts.ch, in den letzten Monaten zu meinem Lieblings-Nachrichtenportal im Netz avanciert, hat dieser Tage eine Befragung gestartet, die genaueren Aufschluss drüber geben soll, welche Services genutzt werden.

Das Ausfüllen des Fragebogens nimmt knappe 10 Minuten in Anspruch. David Bauer, der das Projekt im Rahmen seiner Masterarbeit an der Universität Hamburg durchführt, erhebt vor allem die Art der Nutzung: schätzen die User eher die passive Informationsaufnahme, das Kundtun der eigenen Meinung oder die Community-Funktionen? Auf die Ergebnisse der Umfrage bin ich gespannt; die E-Mail Adresse wird nicht abgefragt, aber ich geh mal davon aus, dass Umfrage.

0 comments