2 comments
Juergen Hoebarth
Juergen Hoebarth

Ps.: Mal schauen ob die Jungs glueck haben und wie soviele REise-WEb/Communtiyportale von lastminute.com geschluckt werden :-) aber als Startup kann man ihnen das ja nur wünschen

Juergen Hoebarth
Juergen Hoebarth

Ich finde das Modell mit dem bestehenden Content der integriert wird in das Portal einen interessanten Schritt - auch die Idee diesen Content noch aufzuwerten mit dem von den Usern. Mal abwarten ob sich hier die Userschichten von lonleyplanet und tripadvisor zu tripwolf verlagert. Goole wird sich sicher freuen Besucher zu liefern wenn soviel content vorhanden ist - die frage wird werden - sieht man hier den ORF bericht zu tripwolf ob eine MAsse von 5.5 Mio Visits auch Kaufstartk genug ist - da dieses Segment REisesegment massi umkämpft ist und wenn man hier nur als Coopartner arbeitet man ca 7% vom REiseauftrag als Provision bekommt usw. Aber bin mal gespannt wie sich das entwickelt - der Ansatz schaut gut aus die Basis und der Grundstein scheinen gelegt zu sein - jetzt gehts an Traffic schaufel fuer die Damen und Herren von Tripwolf :-)

Trackbacks

  1. […] Datenschmutz — Tripwolf Beta seit heute online […]