, ,

Yigg-Relaunch: da kommt keine Freude auf

yiggstartseiteneu

yigglogoDer angekündigte Relaunch von Yigg dauerte ziemlich lange, nämlich ganze drei Tage. Ich weiß aus eigener Erfahrung sehr gut, wie schnell die kleinste Panne beispielsweise bei einer DB-Migration sofort zum Supergau führen kann. Nun ist die neue Seite seit einigen Tagen endlich online, allerdings stellt sie nach der überwiegenden Anzahl der Usermeinungen eine ziemliche Verschlimmbesserung dar – aber das wird schon.

Viele User jammern lauthals über die neue Link-Policy: verlinkte Yigg bisher den Nachrichtentitel, so gibt’s mittlerweile nur mehr einen Screenshot samt „Quelle öffnen“… aber immerhin ohne nofollow, das inzwischen die meisten anderen Portale einsetzen. Mit dem nofollow bei Social News Sites ist’s übrigens ähnlich wie bei Blogkommentaren: setzt man das elendige Attribut ein, dann hält man vermutlich einige Spammer ab – und zusätzliche jede Menge Folks, die eben nur *wegen des* Backlinks durchaus lesenswerte News eintragen; ein zweischneidiges Schwert also. Ebenfalls auf verständlicherweise wenig Gegenliebe stießen die selbst für registrierte User aktivierten Layer-Ads (Mann, die haben echt was Rotlichtiges…)

Anfangs war sogar die Rede von absichtlichem Linkbaiting – in der Tat schaut das Design, angeblich das Ergebnis einer Studie, nicht besonders zeitgemäß aus. Optik freilich ist und bleibt Geschmackssache, und jede Seite, die man längere Zeit benutzt hat, wirkt nach einem Relaunch erst mal fremd und ungewohnt. Dennoch scheint der Vorwurf der Unübersichtlichkeit nicht völlig aus der Luft gegriffen: diverse Profildaten sind verschwunden, Services nicht verlinkt, URLs haben sich geändert und so weiter. Ich will das nicht im Details wiederkäuen, lässt sich alles genauestens nachlesen. Das schönste Zitat hab ich beim Herrn Anwalt gefunden:

Der ursprüngliche Link zu den Userprofilen wirft nun einen schönen 404er. Sorry, aber das ist ein Verhalten welches ich von der Webseite eines Kaninchenzüchtervereins erwarte und nicht von der führenden deutschen Social News Seite.

Stereopoly schreibt über Yiggs Maskottchen sogar:

Heute kam es zu einem tragischen Unglück in der Johann-Clanze-Strasse in München. Der gerade einmal drei Jahre alte süße Hamster des Michael R. sprang vom Balkon eines 12-stöckigen Hochhauses und war sofort tot. Nachbarn und Umstehende hörten ihn noch fiepen, aber es war zu spät. Niemand konnte den tiefen Fall des als stets fidel geltenden und mitten im Wachstum steckenden Nagetiers mehr verhindern.

Allerdings bin ich mir ziemlich sicher, dass da im Lauf der nächsten Zeit noch gewaltig nachgebessert wird. Der Blogbutton funktioniert bereits wieder, und dass sich User abwenden, glaub ich eher nicht: so groß ist die Auswahl an deutschsprachigen general interest Newsportalen, bei denen jeder dahergelaufene Gonzo was eintragen darf, auch wieder nicht. (Wikio, Webnews. Und neuerdings Shortnews, die jetzt auch Blogs als Quellen akzeptieren.) Allerdings gibt’s da usability-technisch eine Sache, die so ganz und gar nicht verstehen kann und die auch nix mit Geschmack zu tun hat: Und zwar die Größe der Darstellung. Ich hab diesen winzigen Samsung 22-Zoll Monitor mit 1000+ Pixel Vertikalauflösung und sehe auf der Startseite 1 (in Worten: eine) News komplett und den Titel der zweiten. Diese Screenaufteilung wär nicht mal für ein Blog adäquat! Bis da ein einziger Blick endlich wieder mehr Orientierung verschafft, hätt ich gern die alte Startseite zurück. Nun denn, so schaut’s aus:

yiggstartseiteneu
6 comments
Jessi
Jessi

Erst Yigg und jetzt Webnews! Ideen von anderen zu klauen scheint zur Zeit voll im Trend zu sein. Anstatt eigene Ideen zu entwickeln, klaut fast jeder vom jeden was das zeug hält. Und der letzte Clou ist Artikel Schreiben! Auch dieser Idee wurde wie es scheint vom OA (www.Online-Artikel.de) geklaut. Warum Artikel bei Yigg oder Webnews einreichen, wenn ich bei OA mehr für meine Arbeit bekomme. Da werden die Meldungen professionell verteilt wie z.B. bei GN un YN also Google und Yahoo! News Und wohin das ganze hinführt, zeigen die aktuellen Alexa und Google-Trend-Statistiken. Leute bleibt einfach bei eure Nische und bringt eigene Ideen auf den Markt, anstatt von anderen zu klauen oder lernt am besten von Mister Wong. *kopfschüttelnd*

ritchie
ritchie

OA macht wirklich recht gute Arbeit... interessant wär an Yigg die Idee des Mitverdienens gewesen, aber da wird nicht mehr viel rauskommen beim derzeitigen Traffic.

Andreas
Andreas

Au weia, da ist man mal ein paar Tage nicht online und dann sowas :shock: Das Design erinnert mehr an 1998 (Ok, damals hatten wir keine runden Ecken) als an Usability im Jahr 2008. Ganz toll finde ich, das alle meine Favoriten verschwunden sind und der Link "Meine Nachrichten" zeigt mir "Alle neu eingestellten Nachrichten" :roll:

yaph
yaph

Über Optik lässt sich natürlich vortrefflich streiten und auch das mit der Gewohnheit ist richtig. Aus deinem letzten Absatz wird sehr gut deutlich, wie krass die Platzverschwendung im neuen Look ist. Und das ist, Geschmak hin oder her, eine Design-Sünde. Ich kann mir schon vorstellen, dass dieser Relaunch eine ganze Menge Nutzer dazu treibt sich eine Alternative zu suchen, da sich sicher viele auf Verbesserungen gefreut haben und jetzt doch eher enttäuscht sind :)

ritchie
ritchie

Also mir taugt shortnews momentan ziemlich. Bin auf die Seite erst aufmerksam geworden, als ich ein Mail erhalten hab, dass ab sofort auch Blogs als Quellen akzeptiert würden (vor einigen Tagen). V.a. die Usability gefällt mir *extrem gut* (hab noch nie eine Social News Seite gesehen, wo so wenige Clicks zum Submitten erforderlich sind.)

yaph
yaph

Rein von der Optik her gefällt mir wikio sehr gut, bin da allerdings nicht registriert und kann daher nichts zum Posten von Beiträgen sagen. Die Idee Social News und personalisierte Startseiten zu vereinen, halte ich jedenfalls für ziemlich smart und kann mir vorstellen, dass die site noch gut abgeht.

Trackbacks

  1. […] – YiGG – Relaunch-Chaos Yigg Relaunch geht in die Hose YiGG Relaunch mit starken Geburtswehen Yigg-Relaunch: da kommt keine Freude auf YIGG Relaunch – Was soll das ? Yigg Relaunch in der Kritik YiGG Relaunch – oder wie bringt man sich […]