Barcamp Klagenfurt: Die Reisevorbereitungen sind getroffen

Barcamp Klagenfurt 2009Das 2008er Barcamp in der Klagenfurter Uni gehörte defi­ni­tiv zu mei­nen Vorjahres-Highlights — dass ich am 7./8. Februar wie­der in die Kärtner Metropole rei­sen werde, ver­steht sich von selbst. Vorweg schon mal ein gro­ßes Danke an Georg Holzer, Ed Wohlfahrt und das gesamte Organisations-Team; es wird wirk­lich höchste Zeit, dass ich etwas gegen meine Unkonferenz-Entzugserscheinungen unter­nehme. Und das grüne Logo mit dem Lindwurm finde ich wirk­lich äußerst gelungen.

Nähere Infos sowie den Anmeldelink fin­det man im öster­rei­chi­schen Barcamp-Wiki. 51 Teilnehmer haben sich bis­her fix ange­mel­det, 25 ste­hen auf der Vielleicht_Liste, und ich bin mir ziem­lich sicher, dass es wie­der Besuch aus Slowenien geben wird — mit 100 Teilnehmern kann man wohl locker rech­nen. Roman Hanhart, Mitbetreiber der kürz­lich gelaunch­ten Blogbibliothek, ver­tritt die Schweizer Agenden, Gäste aus Deutschland haben sich ebne­falls ange­sagt es dürfte also wie­der eine sehr span­nende und bunt gemischte inter­na­tio­nale Runde wer­den. Ich plane übri­gens, eine Session über die Zukunft des Micro-Blogging und über drei ver­schie­dene “Strategien” des Umgangs mit Twitter vor­zu­be­rei­ten. Das wär auch gleich eine tolle Gelegenheit, Prezi mal im Live-Einsatz zu testen.

Nur in punkto Abendprogramm herrscht noch Uneinigkeit — aber die wird anhand die­ser Umfrage gerade besei­tigt; eigent­lich wollte ich Ed ja noch fra­gen, wieso “Abhängen an der Bar” und “Jazzkonzert” ein klas­si­sches Entweder-Oder-Dilemma kon­sti­tu­iert — ich sage: sowohl aus auch! Und den Photowalk bauen wir am Weg vom Jazzclub in die Bar ein, so schaut’s aus! :mrgreen:

Ein Wort zur Unterkunft: Klagenfurt ist gewiss nicht arm am Gästebetten, ich habe im Vorjahr in der Klagenfurter Jugendherberge geschla­fen. Dort gibt’s auch Einzelzimmer (bzw. wohnt man dann halt allein in einem Vierbett-Zimmer) mit Dusche/WC und Fernseher; inklu­sive Frühstück kos­tet die Nacht mit Frühstück gerade mal 34 Euro. Und das beste dran: die Unterkunft ist nur wenige Schritte von der Universität und somit dem BC ent­fernt. Buchen kann man via E-Mail: Jugendherberge Klagenfurt.




1 comments
Georg
Georg

Kühl! Freu mich schon! Bis bald Georg