WordPress.tv: Automattics neue Fernsehstation

blogging mit WordPressdatenschmutzdigitalia

WordPress.tvVor rund einer Woche launchte einen neue Videoseite, deren Inhalte sich exklu­siv mit Tipps und Tricks rund um unser liebs­tes Blog-Publishing CMS befas­sen. Die Software selbst steht bekannt­lich unter der Lizenz — folg­lich besitzt Matts Firma nicht das CMS, koor­di­niert aber sämt­li­che Releases und betreibt die offi­zi­elle Download– bzw. Plugin-Seite .org sowie den kom­mer­zi­el­len Bloghosting-Service .com. Die TV-Domain ergänzt die Webpräsenz ab sofort um Screencast und –rele­vante Videos.

Der eige­nen Mission kommt Automattic mit der neuen Seite jeden­falls ein gro­ßes Stück näher:

Blogging is too hard. Through WordPress we’ve enab­led mil­li­ons of people to effort­lessly publish to the web. Now we want to enable mil­li­ons more.

Allerdings rich­ten sich die Clips kei­nes­wegs nur an Blog-Beginner — ein Mitgrund für die Launch der Seite war es, die zahl­rei­chen im Web kur­sie­ren­den Videos der –Vorträge und Konferenzen unter einen Hut zu brin­gen. Sämtliche Interviews, Präsentationen und Slides sind online ver­füg­bar und bie­ten meh­rere Stunden Hi-Bro Entertainment auch für WP-Füchse, Einsteiger freuen sich dage­gen über grund­le­gende Anleitungen wie “How to post a blog entry”. Zukünftig haben die Betreiber mit ihrem Nischen-Youtube noch eini­ges vor:

On , you’ll find tuto­ri­als for both WordPress self-installs and WordPress.com to help you get blog­ging fast and hassle-free. We’ve kicked things off with the basics — now you can shape what comes next. Just drop us a line and let us know what you’d like to see added.

Wer selbst ein Video ein­rei­chen möchte, nutzt das Kontaktformular und wirft vor­her einen Blick in die Guidelines. Wer kein Video respek­tive kei­nen Screencast ver­pas­sen möchte, abon­niert den RSS-Feed. Ich per­sön­lich finde WP.tv sehr gelun­gen, trotz­dem wün­sche ich mir zwei Zusatzversionen: eine grund­le­gende Einstufung der Videos (Beginner, Advanced, Pro) sowie eine Rating-Funktion wären nette Add-Ons zum neu­es­ten Spross des WordPress-Imperiums. Das Betreiber–Resumée der ers­ten Woche fiel recht posi­tiv aus — ich bin sicher, dass in den nächs­ten Wochen und Monaten zahl­rei­che Online-Businesses die­sem Beispiel fol­gen wer­den. Hier ein Interview vom WordCamp, in dem Matt über die Arbeitsweise des WP-Teams spricht:

Share Button
0 comments