,

Gewinnspiel: 2-Tages-Ticket für den Werbeplanung Summit

Dank Martin Staudinger sehe ich mich in der erfreulichen Lage, für den Werbeplanung-Summit am 16./17. Juli (also kommenden Donnerstag/Freitag) einen 2-Tages Konferenzpass im Wert von €588,- (!!!) zu verlosen. Veranstaltungsort sind die ehrwürdigen Hallen der Österreichischen Nationalbibliothek. Neben dem Vortrags- und Workshop-Programm sind auch Catering und die donnerstägliche Chillout-Party im Palmenhaus inkludiert, hier das vollständige Programm.

Verlost wird das Ticket bis morgen Abend um 18:00 Uhr unter allen datenschmutz Leserinnen und Lesern, die mindestens eine der folgenden Quests erfolgreich absolvieren:

  • einen Beitrag im eigenen Blog mit Link auf dieses Gewinnspiel veröffentlichen
  • das Gewinnspiel auf Twitter mit folgender Message ankündigen:

    @datenschmutzrss verlost 2-Tages-Ticket um €588 für
    den Werbeplanung Summit: http://datadirt.net/summit #wpsummit

  • einen Kommentar zu diesem Beitrag posten mit einem kurzen Statement, warum sie die Konferenz besuchen möchten
  • einen Hinweis auf das Gewinnspiel in ihrem Facebook-Status und/oder Share-Feed posten
  • diesen Beitrag in einem Social News Portal eintragen
  • einen Hinweis auf soup.io oder anderen Microblogging-Plattformen veröffentlichen.

Wichtig: Bitte alle Aktivität hier in den Kommentare dokumentieren bzw. die Links zu den Ankündigungen / Tweets posten – nicht, dass irgendjemand ein Los zu wenig bekommt :mrgreen:

Twitter-Extrabonus: zusätzlich werde ich von meinen Twitter-Accounts @datadirt sowie @datenschmutzrss bis morgen, 18:00 Uhr, einige Fragen verschicken, die mit dem Tag #wpsummit gekennzeichnet sind. Wer eine Frage als erster richtig beantwortet, erhält jeweils einen Zusatzpunkt.

Um an der Verlosung teil zu nehmen, muss mindestens einer der oben genannten Punkte erfüllt werden – für jede weitere Aktivität gibt’s wie gehabt ein Zusatzlos. Die Ziehung morgen um 18:00 Uhr.

Werbeplanung-Summit: das Programm

summitDie zwei Tagen dürften sehr spannend werden – aktuelle Informationen rund um die Veranstaltung gibt’s am Werbeplanung:Blog, das gesamte Programm sowie Interviews mit den Referenten findet man auf summit.werbeplanung.at.

Besonders gespannt bin ich auf Eröffnungsansprache des österreichischen Twitter-Bundespräsidenten und ZIB-2-Ankermannes Armin Wolf, der in seinem Statement eine ganze Reihe von Fragen ein für allemal klären wird, unter anderem:

  • warum es in Österreich keinen einzigen relevanten Blogger gibt und
  • warum Online-Foren oft ärgerlich und meistens uninteressant sind
  • warum traditionelle Medien nach wie vor wichtiger sind

Die Sache mit dem „relevanten Blogger“ sehe ich nicht so – aber das liegt einfach nur daran, dass man mit deutschsprachigen Inhalten eben einen vergleichsweise eingeschränkte Zielgruppe erreicht und die Zahl österreichischer Intensivnutzer – um es mal diplomatisch auszudrücken – äußerst überschaubar ist. Aber sobald ein Blog nur mehr auf Englisch erscheint und tatsächlich relevant wird, nehmen es Old Media Guys mit eingeschränktem Verständnis des Konzepts „virtuelle Landesgrenzen“ eben nicht mehr als „österreichisches Medienprodukt“ wahr… zumindest würde niemand, der auch nur einen Funken Ahnung von den technischen Grundlagen des Web 2.0 besitzt, mir.aculo.us von Thomas Fuchs als irrelevant bezeichnen. Insofern denke ich, die Kategorie „relevanter österreichischer Blogger“ ist ein einziger Missverständnis. (Huch, jetzt bin ich der provokativen Strategie des schlauen Fuchses, äh, Wolfs, doch tätsächlich auf den Leim gegangen.)

Aber über diese Fragen werden wir beim Werbeplanung Summit sicherlich ausführlich diskutieren -und wer weiß, vielleicht kann ich Armin Wolf ja sogar zu einem Statement vor der Kamera bewegen und das dann auf ATV hochladen – Piraten-Style :mrgreen: Danke an Martin für die Einladung – ich freu mich 2 intensive Tage, 1 exzessive Party und wünsche allen Gewinnspiel-Teilnehmern viel Glück bei der Verlosung!

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind die BesucherInnen des datenschmutz Blogs. Die Barablöse von Gewinnen und der Rechtsweg sind bei allen Gewinnspielen ausgeschlossen. Über Gewinnspiele kann kein Schriftverkehr geführt werden. Die TeilnehmerInnen erklären sich einverstanden, via E-Mail über zukünftige Gewinnspiele informiert zu werden und sie erklären sich damit einverstanden, dass im Falle eines Gewinns der auf datenschmutz eingetragene Username veröffentlicht wird.

Selbstverständlich werden E-Mail Adressen niemals an Dritte weitergegeben.

Im Übrigen gelten die Standard-Teilnahmebedingungen für datenschmutz Gewinnspiele.

16 comments
Andy
Andy

Ok da hab ich das Ganze irgendwie verpasst. ;-) Viel Spaß dem Gewinner!

ritchie
ritchie

Gewinnspiel beendet Herliche Gratulation an... ... ... Ali! Wir sehen uns am Donnerstag, Mail ist raus - und vielen Dank an alle Mitspielerinnen und -spieler! In Kürze gibt's an dieser Stelle den nächsten phatten Preis zu gewinnen! :mrgreen:

theduke
theduke

Facebook Feed post gibts auch... hab aber nicht unbedingt Lust mein Profil hier zu verlinken ... geht das auch per Mail?

theduke
theduke

Hmm, klingt nach einer sehr interessanten Veranstaltung. Vor kurzem hab ich in einer Marketingargentur angefangen, da käme so ein Konferenzbesuch grade recht... ein paar Kontakte knüpfen, ein paar interessante Vorträge hören.. Mein Interesse sei hiermit bekundet. http://twitter.com/theduk3

Ali
Ali

Hey! ich bins ... DER Auserwaehlte fuer die Karten :-) Im Ernst ... ich als Perser, 2 Tage lang in der oesterreichischen Nationalbibliothek, DEM Eventtreffpunkt diesseits des Aequators --> tolle Vorstellung!!! Einiges zu den To-Do's und dem "WARUM ICH?": 1.) also, geSOUP.io-ed hab ich schon (mahlo.soup.io) 2.) auf Twitter sowieso (http://twitter.com/mahlo/status/2614588641)3.) im Herzen hab ich mir das Wochenende schon dafuer freigenommen 4.) auch im wahren Leben (d.h. iCal am Mac) ist der Termin schon fix eingetragen 5.) als Web2.0 Evangelist und Poken-Juenger (bitte morgiges Interview im KURIER beachten :-) trage ich das Wissen der Veranstaltung verantwortungsvoll in das Volk! 6.) ich stehe auf Datenschmutz.net und sonst noch alles was rockt und der wichtigste Punkt: 7.) ich hab ein MEGA-Handycap ... ich schreibe mit einer englischen Tastatur am Mac, und das in einer deutschsprachigen Umgebung mit lauter Umaluten :-( Wenn das alles jetzt noch nicht Grund genug war ... duerfte ich dich "rein zufaellig" heute Abend oder in den naechsten Tagen auf das eine oder andere Bier einladen? :-) lg Ali PS: falls dir aufgefallen ist ... der wichtigste Punkt ich der 7. --> zufaellig das selbe Thema, welches du vor Kurzem (Windows 7!) behandelt hast :-) Du siehst ... ich schrecke vor nichts zurueck, damit du mir unterbewusst die Karten zukommen laesst :-) PS: im Ernst ... ich will die Karten ... und jetzt faellt mir fast die Hand ab vom vielen Tippen

Kurt Schwab
Kurt Schwab

Das Programm und die Referenten sind hervorragend zusammengestellt. Was relevant ist und was nicht, kann bei den Diskussionen sicherlich erörtert werden. Dem Thema Social Media und Blogs wird Raum gegeben. Es geht nicht nur mehr um Display Advertising. Trotzdem zeigt sich die (relevante) Wirkung meist nur im Verhalten derer die wir erreichen können ob es ein Konsumverhalten, Wahlverhalten oder auch nur eine langfristiges Nachdenkverhalten ist.

Ali
Ali

wohooo!!!!!! rock'N'Roll!!!!!!!!!! THX A LOT MISTER DATADIRT! und das alles ohne Bestechungsbier :-) CU Thursday! Ali

ritchie
ritchie

Hi Susanne, nicht alles! Nur mindestens eines davon :mrgreen:

Trackbacks

  1. […] einen Kommentar zu diesem Beitrag posten mit einem kurzen Statement, warum man die Konferenz besuchen möchten * einen Hinweis […]