,

Almcamp 2009 – die Beweisfotos

Großartig war’s auf der Leonhardhütte – dank der großartigen Leistung des Organisationsteams Monika Meurer, Achim Meurer und Alex Kühnel verbrachten wir ein unvergessliches Wochenende auf der Leonhardhütte. Dass Barcamper und digitales Foto-Equipment in Symbiose leben, dürfte mittlerweile hinlänglich bekannt sein – auf FlickR findet bereits rund 250 Bilder unserer Alpin-Konferenz.

Der Sonderpreis für geilste Foto-Gadget geht übrigens an Alex Rieder: er nahm sein Videos mit einer Nikon-SLR am massiven Steadycam-Unterbau (einem sogenannten „Schwebestativ“) auf: damit gelingen freihändig beeindruckend smoothe Kamerafahrten – wieder ein Eintrag mehr für meine Gadget-Wunschliste :mrgreen: Zu feiern gab’s übrigens gleich zwei freudige Ereignisse: die Verlobung von Sue Holzer und Jürgen Liechtenecker und den 18. Geburtstag von Rainer Edlinger, dessen exquisite Whisky-Selection mich in Kombination mit Zirbenschnaps, Bier und Wasabi-Nüssen am Sonntag vormittag nahezu vollkommen handlungsunfähig machte!

Wenn’s nächstes Jahr wieder ein Almcamp geben sollte, bin ich auf jeden Fall wieder fix als Sponsor und Teilnehmer dabei!

Update 1: Bewegtbilder von Ali

Ali hat die ersten beiden Videos bereits online gestellt – sehr coole Clips, beim „Anrainerinterview“ hab ich mich zerkugelt:


5 comments
Kino.to
Kino.to

Sehr schöne Fotos bei! :) Liebe Grüße

Achim Meurer
Achim Meurer

Coole Fotos, vor allem die vier von der Foto-Tankstelle ;)

ritchie
ritchie

Aber mit Vergnügen! Die Videos sind wirklich sehr lässig geworden.

Trackbacks

  1. […] Almcamp-bedingt konnte ich die A1 Innovation Days und das zugehörige Mobile Camp im September nicht besuchen – die Diskussionen um die Monetarisierbarkeit mobiler Services dürften sich interessant gestaltet haben: Fazit der A1 InnovationDays war: Das mobile Ökosystem ändert sich. Smartphones und die entsprechenden Betriebs-Systeme bieten vielfältigste neue Möglichkeiten. Davon profitieren zuerst einmal die Anwender. Um daraus auch echtes Business zu entwickeln, müssen Smartphonehersteller, Technologieunternehmen, Entwickler und Mobilfunkbetreiber enger zusammenrücken um den Zugang zu den neuen Services so einfach wie möglich zu machen. […]