Tanz den Diski

datenschmutztrigami

Die Fußball-EM in Wien ist kaum vor­über, da war­tet schon das nächste Rasen-Highlight auf die Fans: im kom­men­den Jahr fin­det die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika statt. Wer Lust auf eine stil­echte süd­afri­ka­ni­sche Braai-Feierei zum Eröffnungsspiel hat, tut gut daran, schon mal prä­ven­tiv das Tanzbein zu schwin­gen: denn das Gewinnerteam des Diski Dance Contest erhält an einem frei wähl­ba­ren Ort inner­halb Deutschlands das volle –Package: Catering inklu­sive Bier-Zapfanlage, Barkeeper und Grill-Chef sowie Licht– und Sound-Entertainment gibt’s gra­tis, nur fei­ern müs­sen die Gewinner selbst.

Beim - han­delt es sich um ein süd­afri­ka­ni­schen Townships ent­stan­de­nes Hybrid aus Sport und Tanz: typi­sche Fußball-Moves wer­den zu einem rhyth­mi­schen Tanz ver­bun­den. Klingt schräg und sieht auch sehr wit­zig aus — die­ses How-To Video erklärt, wie’s funktioniert:

YouTube Preview Image

Auf den Geschmack gekom­men? Der Diski-Guide im PDF-Format erklärt die 5 Grund-Moves ganz genau, den pas­sen­den Soundtrack gibt’s als mp3-Download — mit die­sen Zutaten steht der eige­nen Tanzkarriere also nichts mehr im Weg. Was andere aus den Vorgaben gemacht haben, ver­rät die Video-Voting Seite. Und das vor­ge­ge­bene Niveau ist nicht gerade nied­rig, wie die­ses Video zeigt:

YouTube Preview Image

Um teil­zu­neh­men, muss man aller­dings nicht zwin­gend trai­nie­ren: Wer weder genü­gend Freunde noch Fremde zum Tanzen ani­mie­ren kann, bewe­gungs­faul und/oder kame­ra­scheu ist, kann trotz­dem Preise abstau­ben, denn monat­lich wer­den unter allen Votern Mietwagengutscheine, Gourmet-Pakete und zahl­rei­che wei­tere Preise verlost.

Das Eröffnungsspiel zur FIFA Fußball-WM fin­det am 11. Juni 2010 statt. Derzeit wird in Green Point, einem Vorort von Kapstadt, ein neues Stadium errich­tet, der Kartenverkauf hat bereits begon­nen. Als offi­zi­el­les Maskottchen der kom­men­den WM fun­giert ein kontintental-adäquater Leopard, des­sen Name aller­dings durch­wegs asia­tisch anmu­tet. Die Beschreibung von Zakumis Eigenschaften lässt dage­gen öster­rei­chi­sche Fußball-Einflüsse ver­mu­ten, denn die FIFA sagt, er brau­che viele Ruhepausen und schläft mög­li­cher­weise zwi­schen zwei Show-Einlagen plötz­lich ein.

Ob der “stets zu Späßen auf­ge­legte” Zakumi beim Eröffnungsspiel den Diski-Dance oder einen ande­ren afri­ka­ni­schen Tanzstil vor­füh­ren wird, steht noch nicht fest — Südafrika-Fans, die ihre WM in einem lan­des­ty­pi­schen süd­afri­ka­ni­schen Format fei­ern möch­ten, soll­ten aber schon mal ihre Diski Dancers zusam­men­trom­meln. Ich bin jeden­falls Südafrika Fan. Südafrika ist eine tolle Reisedestination und obwohl ich noch nie dort war mein Lieblingsland, Malaria-Gefahr gibt’s nur in weni­gen abge­grenz­ten Gebieten, Impfungen sind keine not­wen­dig, die Menschen sind freund­lich, heißt es von Seiten der Reiseveranstalter.

Share Button
0 comments