In eigener Sache: datenschmutz-Update

Ungewöhnliche aufmerksame Stammleserinnen (und Stammleser ebenfalls) werden bereits bemerkt haben, dass ich in den letzten Tagen unentwegt an den Template-Files herum gewerkt habe. Ein a-aposteriorisches Sorry für zwischendurch allfällig eigenartig aussehende Seiten – das Ergebnis des letzten Template-Make-Ups ist nun online, über Kommentare und Anregungen bin ich wie immer sehr dankbar.

Der größte Teil der Änderungen basiert auf Feedback, das ich bekommen habe – so fanden viele das obere Menü eher verwirrend, außerdem wurde ich immer wieder mal nach einer ordentlichen Fotogalerie und einigen anderen Details gefragt. Et voilá, it’s online. Im Detail:

  • Die Fotogalerien sind überarbeitet und nun komplett über den Punkt „Fotos“ zugänglich, via Breadcrumb navigier- und pro Fotoset kommentierbar. (Kommentare pro Foto unterstützt NextGen Gallery leider noch nicht).
  • Den Lifestream, einen aggregierte Ansicht meiner Social-Media-Aktivitäten, haben ich ebenfalls einem Facelifting unterzogen; er zeigt nun auch meine letzten Actions aus dem Google Reader sowie ein Microblog (in der Testphase) an.
  • Der letzte Kommentar zum jeweiligen Beitrag wird direkt auf der Startseite unter dem jeweiligen Beitrag angezeigt.
  • Die Social Media Profil Icons sind aus dem Sidebar verschwunden und werden am linken Rand des Screens angezeigt und zwar via Cute Profiles Plugin – danke für diese geniale Erweiterung an die Internet Techies!
  • datenschmutz verfügt nun über Autorenprofile, sprich der Click auf den jeweiligen Autorennamen führt auf eine Seite mit Foto, kurzer biografischer Info und einer Liste aller Gastautoren, siehe z.B. Frank Hartmann.
  • Im Header werden 5 Zufallsfotos aus meinen Galerien angezeigt, und ich habe einige grafische Änderungen am Template vorgenommen.
  • Das Hauptmenü ist jetzt ein Dropdown (derzeit nur beim Punkt Fotos in Verwendung)
  • Das Suchfeld ist versetzt und befindet sich nun neben dem Hauptmenü; außerdem setze ich „Live Search“ ein, einfach mal einen Begriff zum Testen eingeben… die ersten Resultate werden dynamisch als Drop-Down Liste eingeblendet.

Neben diesen Punkten habe ich natürlich noch ca. 10.000 Kleinigkeiten verändert – wenn man erst mal anfängt, dann stechen einem trotz jahrelanger Betriebsblindheit plötzlich alle Möglichkeiten Ecken und Kanten ins Auge. Ich hoffe, dass ich mit dem neuen Relaunch Ihren Geschmack getroffen und datenschmutz lese- und bedienungsfreundlicher gestaltet habe – Rückmeldungen sind herzlich willkommen. Außerdem existieren natürlich noch ein paar…

…offene Punkte:

  • Feed via E-Mail: bin gerade am Setup meiner Aweber Blog Broadcast Liste – in Kürze wird man datenschmutz wahlweise via RSS oder E-Mail abonnieren können.
  • Glossar: Für den Stichwort-Glossar bastle ich gerade an einer Lösung mit Tag-Integration; im Optimalfall (= I need coding help badly) kommt dabei sogar ein WordPress-Plugin raus
  • Login via Facebook/Twitter: ich möchte Kommentatoren die Möglichkeiten bieten, sich wahlweise mit ihrem Facebook oder Twitter Profil einzuloggen – dazu evaluiere ich gerade verschiedene Plugin-Lösungen.

??? Gibt es etwas, das Sie hier auf datenschmutz vermissen, oder etwas, das Sie nervt? Bitte behalten Sie es nicht für sich – ich mach das Blog hier schließlich für Sie und nicht zu meinem Privatvergnügen! :mrgreen:

Dankeschön! Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle bei allen aufmerksamen Leserinnen und Lesern, die mich immer wieder auf Inkonsistenzen, Fehler und technische Probleme hinweisen – viele Probleme hätte ich ohne diese hochwillkommene Hilfe nie bemerkt. Nicht nur, dass mein WordPress mit zahlreichen Plugins ein ganz schön komplexes Publishing-Tool geworden ist, ich teste ja nur unter Windows auf Firefox, IE und Chrome – falls also am Mac bzw. unter Linux irgendwas eigenartig aussieht, bin ich über Screenshot und Benachrichtigung sehr dankbar.

10 comments
Alex Bystrica
Alex Bystrica

Updates sind immer gut. Das neue Hauptmenü ist besonders schön.

Christian
Christian

Das neue Design ist auf jeden Fall übersichtlicher und auch optisch asprechender. Mir gefällt die Shortcut Leiste auf der linken Seite sehr gut.

Ritchie Pettauer
Ritchie Pettauer

Danke! Ja, die Platzierung der Icons find ich super - ist ein Plugin namens Cute Profiles.

fadi
fadi

hi ritchie, habe vor kurzem auch an meinem template geschraubt. man fühlt sich gleich wieder ein bißchen frischer und die zugriffe beweisen den aufwand :) lg fadi http://dorninger.servus.at/ http://www.base.at/shop/index.php

Ritchie Pettauer
Ritchie Pettauer

Ja, das gehört definitiv zum Bloggen dazu... wie beim Oldtimer-Fahren: da muss auch immer eine Werkzeugkiste im Kofferraum sein! :mrgreen: Redesign ist sehr gut gelungen, find ich - die neue Header-Grafik sieht super aus.

Alex Hager
Alex Hager

Ist echt toll geworden, dass Design-Update. Auch die Fotos funktionieren wieder. Ich bleib natürlich weiterhin auch der Suche nach Verbesserungen.

Glacial Slur
Glacial Slur

Endlich! Mir persönlich sind ja e-mails nach wie vor lieber, bin nicht so der RSS-Reader Typ.

Ernst Hainrich
Ernst Hainrich

Das neue Hauptmenü gefällt mir gut, auch die Design-Updates; bin gespannt auf deine Newsletter-Lösung!