Gerhard Laga, Leiter des WKO eCenter

eDay Verlosung: Video-Visitkarten im Wert von €1.700 gewinnen!

Am 4. März lädt die Wirtschaftskammer Österreich zum eDay 2010. Online-Video bildet in diesem Jahr einen besonderen Schwerpunkt. Über den E-Video Award habe ich bereits berichtet (die Einreichfrist endet am 5. Februar), außerdem wird die gesamte Veranstaltung mit mehreren parallelen Streams live im Netz übertragen inklusive Keynote-Videoarchiv. Und für datenschmutz-Leser gibt’s zusätzlich eine ganz besondere Aktion: in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Österreich verlost datenschmutz 2 Video-Visitenkarten im Gesamtwert von €1.700,-. Professionell produziert werden die Clip von News on Video, dem Full-Service Dienstleister rund um Bewegtbilder im Internet.

Damit trifft das Wiener Unternehmen exakt den Zeit- oder besser gesagt Netzgeist, denn eine solche multimediale Vorstellung wertet Homepages enorm auf und wird entsprechend stark nachgefragt. Die Video-Visitenkarte ist ca. eine Minute lang und inkludiert ein kurzes Interview. Ein Beispiel findet man auf der News on Video Homepage:

Einsetzbar ist eine solche Videovisitkarte nicht nur auf Ihrer Homepage sondern auch bereits auf zahlreichen Portalen – beginnend bei youtube bis hin zu Online-Telefonbüchern (z. B. Gelbe Seiten) oder Branchenverzeichnissen!

Wie kann ich eine Video-Visitenkarte gewinnen?

  1. Wer an der Verlosung teilnehmen will, veröffentlich am eigenen Blog / auf der eigenen Homepage / auf Twitter / auf Facebook / auf Friendfeed & Co eine Ankündigung zum eDay und verrät, wofür er die eigenen Video-Visitenkarten gerne einsetzen möchte.
  2. Die Verlosung beginnt am 28. Jänner 2010 mit der Veröffentlichung dieses Beitrags und endet am 14. FebruarUpdate: 21. Februar..
  3. Nach der Veröffentlichung der eDay-Ankündigung bitte den Link zur Ankündigung als Kommentar zu diesem Beitrag posten!
  4. Über die Gewinner entscheidet das Los – wie gewohnt gibt’s für die Ankündigung über Twitter und für datenschmutz Newsletter Abonnenten Zusatzlose.
  5. Achtung: an dieser Verlosung können ausschließlich Unternehmer bzw. EPUs in Gründung mit Firmensitz in Österreich teilnehmen!

Im Übrigen gelten die Standard-Teilnahmebedingungen für datenschmutz-Gewinnspiele.


Dr. Gerhard Laga leitet das eCenter der WKO.

Seit Jahren wurde es für Einzel-, Mittel- und Großunternehmen quasi unverzichtbar, eine eigene Homepage zu betreiben. Wer sich von der Konkurrenz abheben möchte, setzt auf Video: denn kein anderes Medium ist im “unpersönlichen” Online-Kontakt geeigneter, um potentiellen Neukunden Kompetenz und Vertrauen zu vermitteln. In diesem Sinne freue ich mich auf eine rege Beteiligung und bedanke mich bei der WKO und bei News On Video: schließlich handelt es sich um den teuersten Preis, den ich auf datenschmutz bisher verlosen durfte :mrgreen:

Mehr über die geplanten Schwerpunkte des eDay 2010 folgt nächste Woche im kommenden datenschmutz-Videopodcast. Gestern habe ich mich mit Gerhard Laga, der das eCenter der WKO leitet und für den eDay verantwortlich zeichnet, zu einem Interview getroffen. Und ich kann nur sagen: melden Sie sich an! Ein so spannendes Programm bieten meist nicht mal kostenpflichtige Veranstaltungen – und die Teilnahme am eDay ist vollkommen gratis und für alle Interessenten offen, eine WK-Mitgliedschaft ist nicht erforderlich. Vor Ort werden unter allen Besuchern übrigens 3 weitere Video-Visitkarten verlost!

eDay 2010: zur Anmeldung

6 comments
Monika Meurer
Monika Meurer

Wer hat denn eigentlich jetzt die Videos gewonnen??

Trackbacks

  1. [...] Datenschmutz verlost in diesem Jahr eine Video-Visitenkarte. Da werden wir uns natürlich bewerben. Bis heute gilt noch die Bewerbung – als noch nix zu spät;) [...]

  2. [...] diesjährige eDay am 4. März dreht sich um das Thema “online-Video”. Deswegen hat Ritchie Pettauer auf seinem Blog “Datenschmutz” dazu aufgerufen, sich einmal Gedanken zu machen, wofür man ein online-Video über das eigene [...]