, , ,

WordPress 2.9.1 – Minor Update, Simple Tags Hack

Nach kürzlich erschienen Roadmap-Release 2.9 mit integrierter Thumbnail-Erstellung bessert das WordPress Team nach und liefert mit der 2.9.1er Version einige Minor Bugfixes nach. Vor allem beim Post-Scheduling gab’s einige Probleme mit diversen Webhostern, die nun beseitigt sein sollen. Upgedatet wird wahlweise übers CMS oder via ftp-Upload, ein Datenbank-Upgrade ist diesmal nicht erforderlich.

Viele WordPress-Benutzer ärgern sich außerdem drüber, dass seit 2.9 das beliebte Simple Tags Plugin seit 2.9 seinen Dienst versagt. Das liegt nicht etwa daran, dass es Änderungen im Umgang mit Tags gegeben hätte, sondern nur an einer Versionsabfrage im Plugin selbst – ein simpler Hack schafft Abhilfe.

Amaury Balmer, Autor der beliebten Tag-Management Lösung, die nebenbei äußerst praktische Cross-Linking Funktionen bietet, hat die Versionsabfrage hard-gecodet. Um Simple Tags wieder zur Mitarbeit zu bewegen, ist also ein kleiner Eingriff in den Plugin-Code nötig, netterweise hier dokumentiert von bugnnink.

Man öffnet dazu die Datei simple-tags.php im Verzeichnis /wp-content/plugins/simple-tags/ mit einem Text-Editor und sucht Zeile 35, die so aussieht:

if ( strpos($wp_version, '2.7') !== false || strpos($wp_version, '2.8') !== false) {

Diese Zeile ändert man um in:

if ( strpos($wp_version, '2.7') !== false || strpos($wp_version, '2.8') !== false || strpos($wp_version, '2.9') !== false ) {

Nicht vergessen, die Datei anschließend zu speichern und hochzuladen. Et voila: Simple Tags läuft wieder wie geschmiert, und damit auch die diversen anderen Plugins, welche einige Funktionen von ST nutzen.

4 comments
hyip
hyip

The above fix works only for the backend. :frog:

Alex L.
Alex L.

Hi, ich musste es auch so machen und auf SimpleTags will man nicht wirklich verzichten, wenn man dieses Plugin schon immer verwendet hat. Wie ist es bei dir eigentlich mit den Trackbacks? Einige beklagen sich immer noch und das ist wahrscheinlich von jeder einzelnen Wordpress-Installation individuell abhängig. Ich bin gespannt, ob es bis zu der WP-Version 3.0 diverse Zwischenupdates geben wird.