13 comments
luca
luca

Bin trotzdem angemeldet. Wie auch immer.

Trierer
Trierer

Hi, ja das Problem hab ich auch, das Social Media Tool scheint die selbe Datenbank abzugreifen wie Dein Newsletter Tool. Muss man halt ne andere Mail nehmen.

Luca
Luca

Irgendwas hab ich falsch gemacht. Er sagt mir nur, dass ich schon für den Newsletter angemeldet bin.

Markus Silbergasser
Markus Silbergasser

Da bin ich auch gespannt, ob sich das durchsetzt - ich möchte mir die Zeit nicht nehmen, in noch mehr sozialen Netzwerken mitzumachen und werde mich deswegen auch einmal nicht anmelden... :frog: Ich wünsche aber trotzdem viel Erfolg :frog5:

aufschnur
aufschnur

Geht mir ähnlich wie Heiner. Bin schon in zig Social Networks und Communities angemeldet. Schon schwer genug, da den Überblick zu behalten, zumal jedes Passwort im Kopf behalten werden will und strengen Sicherheitsregeln unterworfen ist :) Aber da ich Datenschmutz so toll finde und auch mal sehen möchte, wie Mingle sich so macht, habe ich mich dann doch mal registriert. Eine Implementierung von Open-ID wäre eine feine Sache.

Heiner
Heiner

Oje, ich hab' knapp 100 Blogs abonniert, hoffentlich machen die nicht alle ihr eigenes Network auf ;-) Ich denke, wenn diese ganzen Netzwerke nicht auch untereinander vernünftig vernetzt werden, dann führt das nirgendwo hin.

Christian Leu
Christian Leu

Ich denke das umbauen eines Blogs zu einer Community ist eine ganz interessante Alternative um auch langfristig mit den Lesern in Kontakt zu bleiben. Ich habe im Moment mein Projekt linkRiss! mit den wöchentlichen E-Mail Updates. Dein Ansatz hier gefällt mir auch ganz gut. Warum nicht versuchen dass die Leute sich einen leumund.ch Account zulegen und sich dann mit anderen LeuMund.ch Lesern aktiv beteiligen können. Ich lass mir das mal durch den Kopf gehen. Viel Erfolg.