Blögger stellt mich vor

Vorstellung auf Blögger

Die Blog-Plattform Blögger hat 2010 eine Vorstellungsrunde gestartet: Nicole, Hannes und Luca stellen österreichische Blog-Betreiber in ausführlichen Portraits vor – in weiterer Folge soll die virtuelle Medienlandschaft dann sogar in Form eines Blogjahrbuchs den Sprung aufs Papier schaffen. Im fünften Teil der Serie werde ich vorgestellt und freue mich über die Teilnahme an der illustren Runde.

Vorstellung auf BlöggerBisher mit dabei: Heinz Peter Wallner, Nicole Prieller, Jan A. Poczynek und Richard Haderer. Das Blögger-Team will ein breites Spektrum covern – Vorschläge für weitere Portraits sind gerne gesehen. Falls Sie also ein spannendes Blog finden, dann nichts wie zum Vorschlagsformular! Denn hinter jedem starken Blog steckt bekanntlich ein schreibendes Wesen. Und wie schon mal mein Freund Bello so schön sagte: „On the internet, nobody knows you’re a dog!“

7 comments
michael
michael

Ich habe mir jetzt ein paar Interviews durchgelesen. Die Interviews gefallen mir ganz gut. Aber als Ebook oder Buch? Im Blogformat sind die Vorstellungen wohl interessant zu lesen, aber kaufen würde ich soetwas nicht. Ich frage mich, warum die Interviews auf Papier gebracht werden sollen. Ich erkenne da keine überzeugende Vorteile gegenüber der Blogversion. :ninja:

Aufschnürer
Aufschnürer

Finde ich eine tolle Idee mit dieser "Vorstellungsrunde". Habe mir die anderen Blögger auch mal angesehen. Ist auf jeden Fall auch schön, um mal etwas mehr über den Autor eines Blogs zu erfahren.

hawthorne
hawthorne

diese vorstellungen und interviews finde ich gut. ich habe auch gerade einen blog angefangen und da kann man schon rauslesen, bzw. versuchen rauszulesen wie es die top blogs machen, bzw. was die motivation derselben ist.

Christian
Christian

Bin mal gespannt, in welcher Auflage das Buch erscheint. Kann mir leider kaum vorstellen, dass dieses Buch, all zu viele Menschen kaufen werden. Am Ende des Jahres sind wir dann schlauer^^.