Social Media Radar

Österreich-Monitoring: Social Media am Radar

datenschmutzdigitaliaSocial Media

Social Media RadarSeit Technorati keine quan­ti­ta­ti­ven Daten mehr über die Blogosphäre lie­fert, sind die Deutschen Piraten Blogcharts die ein­zig ver­läss­li­che Quelle für digi­tale Landvermesser. Dann gibt’s noch einige Twitterlisten, aber die haben beträcht­lich an Attraktivität ver­lo­ren, seit der Fokus der Useraufmerksamkeit sich hart­nä­ckig auf Facebook kon­zen­triert. Nicht ver­wun­der­lich also, dass die von Digital Affairs schon län­ger bereit gestell­ten FB-Nutzungszahlen in fast jedem Vortrag über zitiert wur­den. Aber die boten bloß einen Vorgeschmack auf die vir­tu­elle Landvermessung, denn letzte Woche ging online: die Seite bie­ten detail­lierte Statistiken zu Facebook und Twitter, Zahlen zum mitt­ler­weile auch in Europa immens popu­lä­ren Geolocation-Service sol­len in Kürze folgen.

Social Media Radar - Facebook Page Ranking

Über 1.000 Fans in nicht mal einer Woche nenn ich einen gelun­ge­nen Launch! Und obwohl das offi­zi­ell noch den “Beta-Sticker” trägt, bie­tet die Seite mehr als nur einen all­ge­mei­nen Trendmonitor. Das Facebook-Page-Ranking dürfte spe­zi­ell bei pro­fes­sio­nel­len Kommunikatoren auf reges Interesse sto­ßen. Jeder Besucher kann selbst öster­rei­chi­sche Facebook-Pages ein­tra­gen, die nach einer redak­tio­nel­len Prüfung dann im tages­ak­tu­el­len Ranking erscheinen:

Ausgesprochen infor­ma­tiv — bin schon gespannt auf wei­tere Features. Eine aus­führ­li­che Beschreibung des Radars hat Richard Hemmer am Digital Affairs Blog gepostet:

Mittlerweile gibt es uns – Digital Affairs – schon seit eini­gen Monaten und wäh­rend die­ser Monate haben wir uns alle aus­gie­big mit dem Social Web, sei­nem Einfluss in der Welt außer­halb des Internets und natür­lich auch mit der Verbreitung in Öster­reich beschäf­tigt. Mit Gerald Bäck haben wir einen Spezialisten für alles was mit Zahlen, Statistiken und Rankings zu tun hat und so war es nur nahe­lie­gend, dass wir etwas schaf­fen, das das Ergebnis unse­rer und sei­ner Anstrengungen allen zugäng­lich macht.

PS: Einen Feature-Request hätte ich für die Version 2.0: könn­tet ihr bitte das klas­si­sche *Pling* als akus­ti­sche Untermalung ein­bauen? Meinetwegen mit Playbutton, aber in die­sem spe­zi­el­len Fall hätte ich aus­nahms­weise auch nix gegen eine Autoplay-Funktion :frog2:

YouTube Preview Image
Share Button
6 comments
Chris
Chris

Gibt es sowas eigentlich auch für Deutschland?

Susa
Susa

Wenn Websites mit Sound voll out sind und alle ihn raushauen, stechen die mit Bimbambing wieder wunderschön raus :D. Und ein nettes Gimmick wäre es ohnehin, Stichwort: Wiedererkennungswert!

linzerschnitte
linzerschnitte

...und dann beschweren sich alle anderen, weil Websites mit Sounds voll out sind:)) :mrdj:

Ritchie Blogfried Pettauer
Ritchie Blogfried Pettauer

Ja eh... okay, dann halt mit Play-Button - aber für registrierte User bitte mit Autoplay-Checkbox im Profil! (Jungle Sound und Tarnnetze verlang ich ja eh nicht. Bloß das *pling* - wenn's schon mal Radar heißt. *pling*