, ,

Superfans und Superhaters: Social Media Käsekrainer [Fotos & Präsentation]

Superfans und Superhaters, Marketing Natives 2015

Supernett war’s gestern bei den Marketing Natives im T-Center Wien! Über meinen eigenen Vortrag kann ich naturgemäß nichts sagen, was die Kolleginnen Stadler und Mojzis-Böhn sowie Kollege Thaler erzählten, fand ich äußerst spannend. Darüber hinaus wage ich zu behaupten, dass unsere vier thematischen Spektren sich gut ergänzt und zwar berührt, aber kaum überschnitten haben. Gemeinsamkeit aller Vorträge: Der Dichothomie im Titel zum Trotz fokussierten wir alle mehr auf die Superfans als auf die Superhaters. Gut so, denn denen soll man nicht mal auf Konferenzen allzuviel Aufmerksamkeit schenken!

Trolle sind auch Markenbotschafter

athias Cermak von VerVieVas Videos skizzierte die Vorträge live.

Den Anfang machte Tom mit einem rasanten Einblick in die Welt des professionellen Trackings. Sein Tipp, NIEMALS FB-Ads mit „Auto-Bidding“ laufen zu lassen, dürfte, wenn er denn beherzigt wird, sehr vielen Besuchern sehr viel Geld sparen. Nach Lisas souveränem Vortrag über ihr Tagesgeschäft als Standard Social Media Managerin dürfte klar sein, warum die lachsfarbene Zeitung in der SM-Szene so erfolgreich ist. Michaelas stimmig und ohne jegliches Fach-Kauderwelsch präsentierter Corporate Grassroots Ansatz überzeugte das Publikum restlos. Und dann hab ich darüber geredet, wo in Roger’s Innovation Bell die Superfans wohnen und wie man sie in vier einfachen Schritten herstellt.

Die großartigen Fotos hat Katharina Schiffl gemacht, mehr Bilder gibt’s in der Facebook Galerie.

Präsentation: Trolle sind auch eine Art Markenbotschafter

Für alle Besucher hier meine Präsentation, die für sich alleinstehend indes nicht recht aussagekräftig ist. Ich halte wenig von viel Text auf Folien und im Gedächtnis bleiben ja sowieso immer die Anekdoten. Aber vielleicht möchte ja der eine oder andere meine Österreich-Käsekrainer-Version des „Social Media Donut“ sehen. Ich hab die Powerpoint natürlich am PC erstellt, und diese eine Folie hat aus unerfindlichen Gründen am Mac nicht funktioniert… anno 2015: Interoperabilität 98,3%, Scotty.

Nachlese: Einige Postings zum Event

  

   20150522-marketing-natives-ritchie-animiert

 

 

 

0 comments

Trackbacks

  1. […] zu seinem Auftritt findet ihr auch auf dem Datenschmutz-Blog und auf […]