, ,

15 Blogger fürs Extradienst Journalistenvoting 2015 nominiert (#4 braucht dringend Ihre Hilfe)

Journalistenwahl 2015

Kaum verbringt man mal eine Woche in Tirol weitgehend offline – im Südtiroler Vals mangels belastbarem WiFi Signal, in Osttirol dank Ausflügen in die Lienzer Dolomiten – wird man flugs für ein Branchen-Voting nominiert. Ich freue mich, dass mich der Extradienst bei der Journalistenwahl 2015 in die Auswahl der Top 15 aufgenommen hat! Oder kurz gesagt: Mucha gracias. Es wäre fantastomatisch, wenn Sie für mich abstimmten! Eine Registrierung ist nicht erforderlich, und ein simples Captcha hält doch eine so entschlossene Leserin oder einen so entschlossenen Leser wie Sie nicht vom Voten ab.

Stimmen Sie für datenschmutz

Machen Sie eine Social Media Hünden sehr glücklich! (Blick vom Helenenkirchl auf den Lienzer Talboden)

Was Nichtwählen anrichtet, haben die Landtagswahlen im Burgenland und in der Steiermark am Wochenende gezeigt. Diesmal machen wir’s besser, okay?

Extradienst Journalistenvoting 2015

datenschmutz-Starkolumnistin Astrid bereitet sich beim Bergwandern auf die Strapazen des Wahlkampfes vor.

 

Werden Sie mein Social Media Wahlhelfer und gewinnen Sie ein datenschmutz Full Branding Package

Um den Einsatz drastisch zu erhöhen: Wenn ich am Ende des Votings (Enddatum ist keines angegeben, im Heft steht „Sie können in den nächsten Wochen entscheiden„) unter den Top 3 lande, dann verlose ich unter allen, die das folgende Facebook-Posting teilen oder den untenstehenden Tweet rausschicken, zweimal zwei Wochen Fullbranding-Werbung auf datenschmutz im Wert von €660. Details dazu finden Sie im datenschmutz Mediakit. Es gelten die datenschmutz Gewinnspiel-Bedingungen.

0 comments