Social Media Optimization: keineswegs der englische Fachbegriff für einen gemeinsamen Abend mir Freunden und der neuesten Californication-Staffel, sondern ein Marketingfachbegriff: bevor das Netz sozial wurde, gab es nur SEO. Seit Communities und Web 2.0 statische Seiten abgelöst haben, also Social Media eine immer größere Rollen spielt, wollen Firmen nicht bloß in Google ganz vorne drin stehen, sondern auch auf Seiten wie Facebook, Myspace etc. möglichst präsent sein. Und weil diese Form der Werbung äußerst effektiv und kostengünstig sein kann (z.B. wenn ich Sie berate :mrgreen:), spielt SMO eine immer größere Rolle in Online-Werbebudgets.