Was ist RSS?

RSS ist ein maschinenlesbares Format, Genaueres weiß die die Wikipedia. Blogleser kennen den typischen Button, der meist orange ist und ungefähr so aussieht:

RSS

Kurz gesagt kann man mittels RSS die Inhalte regelmäßig aktualisierter Webseiten abonnieren. Diverse Feedreader (teils in Form installierbarer Software, teils als Online-Anwendungen wie der beliebte Google Reader ermöglichen die Zusammenstellung eines persönlichen Informationsmenüs – sprich: man muss nicht alle Homepage besuchen, sondern stellt die Inhalte an zentraler Stelle übersichtlich dar.

RSS eignet sich in Kombination mit neuen Technologien wie CloudRSS auch als Push-Medium: sobald auf einem Blog ein neuer Beitrag veröffentlicht wird, erhalten Suchmaschinen und Aggregatoren in Echtzeit eine Benachrichtigung. RSS oder „Feeds“ machen den Umgang mit Information einfacher und flexibler.

Sie haben auf datenschmutz die Möglichkeit, den Feed aller Beiträge oder den Kommentarfeed zu abonnieren.

Sollten Sie mit diesem neumodischen RSS-Kram nichts anfangen können und Infos lieber in Ihre Inbox bekommen, auch kein Problem – wahlweise können Sie Updates auch via Newsletter abonnieren:

Wozu datenschmutz abonnieren?

Wenn Sie datenschmutz via E-Mail Newsletter abonnieren, sind Sie immer am laufenden über aktuellen Social Media Trends – und das Beste: Sie erfahren als erste/r von allen Gewinnspielen, und die gibt’s hier am Blog regelmäßig.

Außerdem können Sie via E-Mail alle Postings beispielsweise auch bequem auf Ihrem mobilen Gerät lesen. Immer Montag früh bekommen Sie einen Digest (Wochen-Zusammenfassung mit Titel, Kurzbeschreibung und Link) der letzten Woche.

Selbstverständlich werden Ihre „Daten“ (okay, wir reden hier nicht von der Kreditkarten-Nummer, sondern von Name und E-Mail Adresse, mehr wird nicht verlangt) streng vertraulich behandelt und nie an Dritte weitergegeben, mit Ausnahme von Aweber.com – dort läuft nämlich mein Newsletter-Service, und die Jungs sind ziemlich pingelig, was Spam betrifft. Also keine Angst vor Mailfluten!

Wenn Sie den Newsletter abonnieren möchten, tragen Sie einfach E-Mail Adresse und Name ganz oben in der rechten Seitenspalte ein – Sie erhalten ein Bestätigungsmail und sobald Sie auf den Link geklickt haben, stehen Sie am Verteiler – und wissen schneller Bescheid :mrgreen:


Fragen, Probleme? Hinterlassen Sie einfach auf dieser Seite einen Kommentar oder nützen Sie das Kontaktformular.