Beiträge

Social Media Radar

Österreich-Monitoring: Social Media am Radar

/
Wer sich näher für die Nutzung von Social Media in Österreich interessiert, hat zukünftig alles am Schirm: Socialmediaradar.at bietet tagesaktuelle Statistiken und ein Ranking der populärsten Facebook-Pages aus der Alpenrepublik.
Vorstellung auf Blögger

Blögger stellt mich vor

/
Blögger bittet österreische Blog-Autoren zu ausführhlichen Portraits vor die Linse - danke für die Einladung in diese illustre Runde.

Video-Podcast: Interview mit Matthias Lüfkens

/
Matthias Lüfkens, den ich beim World Blogging Forum in Bukarest kennen gelernt habe, hielt die Keynote beim eDay 2010. Im Anschluss an seinen Vortrag befragte ich den Social Media Verantwortlichen des World Economic Forum Davos etliche zum Thema Social Media im Unternehmenseinsatz - Matthias hat hervorragende Tipps parat, und er weiß, wovon er spricht: @Davos hat auf Twitter 1,5 Millionen Followers.
Christina Stürmer

Christina Stürmer und die Bundeshymne

/
Christina Stürmer nahm im Auftrag der Unterrichtsministerin eine rockige Neufassung der österreichischen Bundeshymne auf - und in der ist von großen Söhnen *und* Töchtern die Rede: der Eklat folgte wie erwartet auf den Fuß.
Florian

Rest In Pixel, Florian Hufsky

/
Florian Hufsky, Gründer Österreichischen Piratenpartei, schied im Alter von 24 Jahren unerwartet aus dem Leben. Mein tiefstes Beileid an alle Hinterbliebenen.

Video-Interview: Ali Mahlodji über die Werbewelt 2.0

/
Am Werbeplanung Summit habe ich mit Ali Malohdji über die österreichische Internetszene geschnakt. Ali gewann beim datenschmutz-Gewinnspiel einen Konferenzpass und war von der Veranstaltung im großen und ganzen ebenso angetan wie ich - und hatte einige interessante Überlegungen zur Zukunft der österreichischen Internet-Szene parat.
picweekbird

Blogistan Panoptikum KW23 2009

/
Die Gründung des ÖIR hat die Socialmedia-Sphäre Österreichs in der der vergangenen Woche gehörig durchgeschüttelt - und ist für einen Tag Verspätung beim aktuellen Blogistan-Panoptikum verantwortlich. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben, lesenswerte Beiträge über Social Media Marketing gab es jedenfalls genügend.

Österreich darf das CERN nicht verlassen!

/
Der österreichische Wissenschaftsminister Johannes Hahn hat angekündigt, aus dem europäischen Forschungs-Vorzeigeprojekt CERN auszusteigen - völlig überraschend und offenbar wenig durchdacht. Österreichische Wissenschaftler sind schockiert über die Kurzsichtigkeit ihres höchsten politischen Vertreters und haben eine Petition ins Leben gerufen, die das Parlament umstimmen soll.