Beiträge

,

Blogparade: Wann ist man jemand im Web?

Wann ist man jemand im Web? Anlässlich des Kick-Offs der Eventreihe twentytwenty rufen die Organisatoren zur selbstreflexiven Blogparade auf.

Symposium: Digitales Managen

Piratengruppe Neuwaldegg

Der Leiter der Hauspost spielt schon wieder stundenlang „Farmville“ – fast hätte ihn die elektrische Post um seinen Job gebracht, aber die eBay Eil-Pakete des Marketingleiters, der in seinem Eckbüro Orchideen züchtet, werden sich wohl auch auf absehbare Zeit noch nicht durch Datenleitungen quetschen lassen. Was lässt sich digitalisieren, was nicht? Jan A. Poczynek und […]

, ,

Und schon ist man nicht mehr Herr seiner Daten

Social Media Panik

Social Media Panik allenthalben! Doch ist sie begründet? Radio Eriwan würde antworten: Ja und nein! Denn bei allen gutgemeinten Warnungen vor Social Media Kontrollverlust sollte man doch eines nicht vergessen: Datenaustausch ist nun mal ein integraler Bestandteil jenes Vorgangs, den wir gemeinhin als Kommunikation bezeichnen.

, ,

ceTwit: Mein Twitter-Favorit für Windows Mobile

ceTwit für Windows Mobile

Endlich habe ich einen performanten und komfortablen Client für Windows Mobile gefunden. ceTwit bespielt sogar ping.fm, nur eine Multi-Account-Verwaltung bringt die Freeware nicht mit.

, , , ,

Aus WordPress ein Social Media Network machen

Zwei hochinteressante neue Plugins verwann WordPress in ein Social Networks – im folgenden Artikel beleuchte ich die Stärken und Schwächen von BuddyPress und Mingle. Letzteres ist übrigens ab sofort auch hier auf datenschmutz im Einsatz.

, ,

Blogistan Panoptikum KW46 2009

datenschmutz und Linzerschnitte begrüßen Sie zu einer ganz besonders Microblogging-lastigen Ausgabe des Panoptikums: aber schließlich spricht ja auch jeder über ! Bitte hereinspaziert zu sieben Tagen Social Media im Schnelldurchlauf.

, ,

Blogistan Panoptikum KW15 2009

panolegs

Das lange faule Osterwochenende verzeichnete dank des guten Wetters neue Off-Rekorde – dennoch hat sich in der Blogosphäre einiges getan – höchste Zeit also fürs verspätete Oster-Panoptikum!

, ,

Warum Facebook nicht Twitter ist

Seit dem letzten Facelifting hört man aller Orten, habe kopiert. Auf den ersten Blick mag die Optik durchaus ähnlich wirken, und von der Gewichtung des Themas Micro-Blogging (respektive Status-Update, wie’s in FB-Terminologie heißt) setzt das größte Social Network der Welt zwar deutliche Akzente. Vielfach übersehen wird aber die Tatsache, dass sich die Antwort-Logik […]