Beiträge

Neu bei Facebook: Fans raus, Community Pages rein

Alles neu macht der April – Social Media Berater und ihre Fake-Accounts müssen in Kürze keine Fans ihrer Kunden mehr sein, es reicht vollkommen, selbige zu mögen: Facebook rollt seit heute die längst überfällige Neu-Textierung aus. Eine noch wesentlich drastischere Neuerung als das ReWording kommt unter dem Namen “Community-Pages” daher: das sind automatisch generierte Übersichtsseiten zu allen möglichen Schlagwörtern – für Facebook ein weiterer logischer Schritt am Weg zur Netzvorherrschaft. Im Lauf der nächsten Tage werden die “Pages 2.0″ allen Usern zur Verfügung stehen, inklusive einer neue Verlinkungs-Möglichkeit für die im Profil angegeben Interessensgebiete. Klingt soweit harmlos, wird Facebooks Vormachts-Stellung als Social News Provider aber mit Sicherheit weiter zementieren.

Facebook Pages neu

Grafik: Mashable.com Weiterlesen

WordPress 3.0 – Wohin geht die Reise?

Mitte 2010, ein genauer Release-Termin steht noch nicht fest, wird WordPress mit dem Versionssprung auf die Drei vor dem Komma einen weiteren gewaltigen Schritt vollziehen. Die Trennung in WP und WP-MU ist Geschichte, ab der Version 3.0 wird *jedes* WordPress-CMS die Fähigkeit spendiert bekommen, multiple Blogs zu hosten.

WordPress 3.0

Ein ungutes Erbe der Vergangenheit wird ebenfalls beseitigt: das unübersichtliche, schlecht dokumentiert und mit if-then Abfragen vollgestopfte Standard-Theme “Kubrick” (aka das WordPress-Template aus der Hölle) wird endlich in den Ruhestand geschickt. Das von Grund auf neu gestrickte Standard-Theme wird den Namen 2010 tragen, eine sehr gelungene Referenz an Stanleys “2001 – Odyssee im Weltraum” Follow-Up. Weiterlesen