Beiträge

Ein Widget in mehreren WordPress Sidebars verwenden

/
WordPress ermöglicht die Verwendung multipler Sidebars in einem Template - allerdings lassen sich einzelne Widgets nicht so ohne weiteres mehrfach einbinden. Mit ein wenig Plug-in Nachhilfe wird völlig flexible Gestaltung aber doch möglich.
graffwall

Blogistan Panoptikum KW51 2008

/
Der Jahreswechsel rückt näher, und die ersten Rückblicke sprießen aus dem Boden wie im Herbst die Waldpilze. Aber kann sich schon noch an all das erinnern, was vor mehr als drei Stunden passiert ist?
symbascreen

Symbaloo: Nicht die schlechteste Startseite

/
Das Genre der personalisierten Startportale feiert in Form von Symbaloo seine Rückkehr. Und wenn man sich einmal an diesen flexiblen Start in die Weiten des Web gewöhnt hat, dann möchte man ihn eigentlich nicht mehr missen.
synscreen

Lust auf 1.000$ und eine werbefreie Gratis-Homepage?

/
Mit dem Synthasite Editor ist die eigene Page in kurzer Zeit zusammengeklickt, und werbefreies Gratis-Hosting gibt's zusätzlich. Nun schreiben die Bewerben 1.000 Dollar und weitere attraktive Preise für die besten Synthasite Seiten aus - der Contest läuft bis zum 5. Jänner.
mybloglog

mybloglog: Ich aggregier' dich wie die Hölle

/
Yahoo hat vor einer Weile den amerikanischen Blog-Aggregator mybloglog.com aufgekauft und erweitert das Angebot um zahlreiche neue Features: nach dem Willen der neuen Besitzer soll mbl als zentraler Web 2.0 Hub fungieren.

Weihnachtsgeschenk WordPress

/
Die Web-Publishing Plattform WordPress hat sich nicht ohne Grund zu einem der beliebtesten CMS entwickelt: nicht nur Blogger schätzen geringe technische Einstiegshürden und die hohe Flexiblität der Gratis-Software.

Blogfever: gewonnen!

/
Beim Blogfever-Gewinnspiel erreichte datenschmutz ex aequo mit Baynado den zweiten Platz - aber wichtiger als das Preisgeld sind die vielen Blogbesucher, die das gratis-Widget Tag für Tag auf's eigene Blog bringt.

Blogfever: maximale Designfreiheit

/
Blogfever drückt weiterhin aufs Gaspedal und veröffentlicht wöchentlich neue Features. Ab sofort kann man das Design des Widgets völlig frei via CSS-Klassen anpassen, und die Programmierer denken laut über ein WordPress Plugin nach.

Blogfever: 150 Euro zu gewinnen

/
Blogfever schreibt 150 Euro aus: die Gewinnsumme teilen sich jene drei BloggerInnen, die bis zum 21. Oktober am meisten neue Mitglieder des deutschen Syndikations-Netzwerks geworben haben. Mitmachen lohnt sich aber auch unabhängig vom Preis auf jeden Fall!

Blogfever: ich steh tief in der Kreide

/
Blogfever entwickelt sich prächtig - und je mehr deutschsprachige Blogs sich registrieren, umso früher profitieren alle TeilnehmerInnen des Netzwerks von den Leverage-Effekten. Das Erfreulichste: im Gegensatz zu BLOGspeed produziert Blogfever eine sehr erfreuliche Klickrate!